Prazepam (Demetrin) Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu: Prazepam


Erfahrungen mit Demetrin

20.02.2015 – Kommentar von prmaüp:

Hallo, ich wollte nur meine Erfahrung mit Demetrin (Prazepam) hier mitteilen. Mein Arzt hat mir Demetrin 10mg vor langer Zeit gegen Angst verschrieben. Und um ehrlich zu sein, ich war ziemlich enttäuscht. Es hat mich nur müde gemacht. Ich habe es für ein paar Wochen versucht, und weil es mich nicht vom Stress befreit hat, hab ichs wieder abgesetzt.

Gestern begann ich, mich richtig richtig schlecht zu fühlen, dazu kam dann noch Angst (ich wusste, ich würde einen stressigen Tag am nächsten Tag bekommen) und ehrlich gesagt, ich wollte nur schlafen gehen und mit dem Tag durch sein. Also nahm ich sechs Demetrin (Ich weiß, eine Menge, aber ich wollte, dass es gleich wirkt), dann ging ich sofort ins Bett.

Am nächsten Morgen fühlte ich mich ein wenig groggy und meine Beine ein wenig gummiartig, aber diese Gefühle waren sehr kurz. Seitdem habe ich ein Gefühl völlig ruhig, entspannt und friedlich.

Alles in allem, werde ich wohl in der Zukunft 50mg vor dem Schlafengehen nehmen, wenn es am nächsten Tag zu stressig sein wird.

Über die Menge: für mich scheint es genau die richtige Dosis zu sein, aber ich denke, es muss an die eigene Körper-Gewicht-Geschichte angepasst werden. (Habe vorher noch kein Benzo genommen.)

Und wer hat Erfahrung mit Demetrin hat und denkt, es ist zuviel, lass es mich, uns wissen damit wir die Dosis klüger anpassen können.

22.10.2017 Kommentar von darmafo:

Hi!

Ja, ich habe Prazepam genommen. 6 Stunden dauert es, damit sich die Wirkung entfaltet, und ja, es hat eine der längsten Halbwertszeiten bei den Benzos. es ist viel weniger sedierend und es gibt dieses depressive Gefühl nicht, und man kann es leicht absetzen.

Leider, weil es das langsamste Benzodiazepin ist und nicht so effektiv auf die Schnelle wie erforderlich, ist es wohl nicht so populär geworden. Ich mag es, wenn ich es frühmorgens kein Aufwachproblem haben will und tagsüber etwas gegen meine Angst haben muss, dann nehme ich eine Tablette abends und schlafe ganz natürlich, dann beginnt die Wirkung morgens am nächsten Tag.

Es ist ein sehr gutes Benzodiazepin für antizipierte Angstgefühle mit weniger kognitiven Effekten und es ist traurig, dass es nicht mehr Popularität erhalten hat wegen seiner langsamen Wirkung.


Lesen Sie >>> hier <<< über weitere Informationen und aktuelle News zu diesem Medikament.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Schreiben Sie bitte über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament. Aus Lesbarkeitsgründen Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren