Procyclidin (Osnervan)

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu diesem Medikament

Wirkung, Einsatz

Wirkstoff: Procyclidin
Wirkung auf die Psyche, den Organismus: Anti-Parkinson-Mittel

Einsatz von Procyclidin bei Parkinson, gegen Tremor (Muskelzittern) und andere extrapyramidale Symptome, gegen extrapyramidalmotorische Nebenwirkungen von Antipsychotika.

Medikamente, die den Wirkstoff Procyclidin enthalten: Kemadrin, Osnervan.

Mögliche Nebenwirkungen

Mögliche Nebenwirkungen bei Procyclidin: trockener Mund, Verstopfung, Schwierigkeiten beim Wasserlassen. Verwirrtheitszustände und Halluzinationen. Bei Patienten, die unter grünem Star leiden, kann ein Glaukomanfall bei Procyclidin ausgelöst werden. Weiter bei Procyclidin möglich: kognitive Störungen, Verwirrtheitszustände, Psychosen – (Vorsicht bei älteren Patienten)

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen sind möglich mit

  • anticholinerg wirksamen Medikamenten (z.B. Antihistaminika),
  • cholinergen Wirkstoffen,
  • Neuroleptika,
  • Antazida und
  • Ketoconazol.

Die vollständigen Nebenwirkungen und Warnhinweise sind dem Beipackzettel zu entnehmen.

Schreiben Sie uns >> hier << über Ihre Erfahrungen und lesen Sie die Erfahrungsberichte zu diesem Medikament.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren