Ravidasvir

Ravidasvir (PPI-668) ist ein NS5A-Inhibitor zur Behandlung von chronischer Hepatitis-C (Genotyp 4).

Neue erschwingliche Hepatitis-C-Kombinationstherapie zeigt 97 Prozent Heilungsrate

15.05.2018 Eine erschwingliche Hepatitis-C-Kombinationstherapie mit dem neuen Medikamentenkandidaten Ravidasvir hat sich als sicher und wirksam erwiesen, mit extrem hohen Heilungsraten für Patienten, einschließlich schwer behandelbarer Fälle.

Dies berichten Zwischenergebnisse der Phase-II/III-Studie STORM-C-1, die von der gemeinnützigen Forschungs- und Entwicklungsorganisation Drugs for Neglected Diseases Initiative (DNDi) auf der International Liver Conference in Paris vorgestellt wurden.

STORM-C-1-Studie

DNDi führte die offene STORM-C-1-Studie durch, um die Wirksamkeit, Sicherheit, Verträglichkeit und Pharmakokinetik des Medikamentenkandidaten Ravidasvir in Kombination mit Sofosbuvir zu untersuchen.

301 chronisch infizierte Erwachsene wurden mit der Ravidasvir / Sofosbuvir-Kombination 12 Wochen lang (Patienten ohne Leberzirrhose) bzw. 24 Wochen lang (Patienten mit kompensierter Zirrhose) behandelt.

Wirksamkeit, Heilung

In Übereinstimmung mit den internationalen Standards, die die Heilung von HCV-Behandlungen definieren, waren 12 Wochen nach Abschluss der Behandlung 97% der Patienten geheilt (95% CI: 94,4-98,6).

Die Heilungsraten waren selbst für die am schwersten zu behandelnden Patienten sehr hoch:

  • Menschen mit Leberzirrhose (96% geheilt),
  • Menschen, die mit HIV leben und ihre übliche Behandlung anwenden (97%),
  • Menschen, die mit dem Genotyp 3 infiziert sind (97%), einschließlich solcher mit Zirrhose (96%), und
  • Menschen, die bereits zuvor wegen HCV behandelt worden waren (96%).
  • Auch Patienten, die mehrere dieser Risikofaktoren kombiniert vorwiesen, konnten geheilt werden.

Es traten keine unerwarteten Sicherheitssignale auf, schreiben die Autoren.
© arznei-news.de – Quellenangabe: Drugs for Neglected Diseases Initiative





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Schreiben Sie über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren