Schuppenflechte: Bimekizumab erhält über 2 Jahre hohes Maß an Hautreinheit

Neue Zwei-Jahres-Daten zeigen, dass Bimekizumab bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis ein hohes Maß an Hautabbau aufrechterhält

09.08.2021 UCB hat neue Zwischenergebnisse der BE-BRIGHT-Studie veröffentlicht, einer offenen Verlängerungsstudie (Open-Label-Extension, OLE) zur Bewertung der langfristigen Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit von Bimekizumab (Handelsname ist Bimzelx) bei Erwachsenen mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis. Diese Ergebnisse wurden auf dem 2021 American Academy of Dermatology (AAD) Summer Meeting in Tampa, Florida, USA, vorgestellt.

Die präsentierten Daten zeigten, dass die Mehrheit der Patienten, die nach 16 Wochen Bimekizumab-Behandlung eine vollständige oder nahezu vollständige Heilung der Haut erreichten, dieses Ansprechen bis zu zwei Jahre lang aufrechterhielten, und zwar unter einer kontinuierlichen Erhaltungsdosis, die alle vier Wochen (Q4W) oder alle acht Wochen (Q8W) verabreicht wurde.

Die Analysen umfassten Patienten, die auf Bimekizumab 320 mg Q4W randomisiert wurden und in Woche 16 in einer der zulassungsrelevanten Phase-3-Studien (BE READY, BE VIVID, BE SURE) ein Ansprechen zeigten, ab Woche 16 eine Erhaltungsdosis von Bimekizumab 320 mg Q4W oder Q8W erhielten und in der offenen BE-BRIGHT-Studie mit derselben Erhaltungsdosis fortfuhren, d. h. Q4W/Q4W/Q4W oder Q4W/Q8W/Q8W.

Ursprünglich wurden 989 Patienten auf Bimekizumab Q4W randomisiert. In Woche 16 erreichten 87,5 Prozent einen IGA (Investigator’s Global Assessment) 0/1, 74,9 Prozent einen BSA (Body Surface Area) ≤1% und 62,7 Prozent einen PASI (Psoriasis Area and Severity Index) 100.

  • Von den Patienten, die in Woche 16 hinsichtlich IGA 0/1 ansprachen, behielten in der OLE-Studie mehr als neun von zehn Patienten IGA 0/1 bis Woche 48 bei (94,4 bzw. 96,2 Prozent bei kontinuierlicher Q4W- bzw. Q8W-Erhaltungsdosierung).
  • Ähnlich hielten von den Patienten, die in Woche 16 hinsichtlich BSA ≤1% ansprachen, mehr als neun von zehn Patienten in der OLE-Studie BSA ≤1% bis Woche 48 bei (90,7 bzw. 92,5 Prozent bei kontinuierlicher Q4W- bzw. Q8W-Erhaltungsdosierung).
  • Mehr als acht von zehn Patienten, die in Woche 16 eine vollständige Hautklarheit (PASI 100) erreichten, behielten das Ansprechen bis Woche 48 in der OLE-Studie bei (80,7 bzw. 86,1 Prozent bei kontinuierlicher Q4W- bzw. Q8W-Erhaltungsdosierung).

© arznei-news.de – Quellenangabe: UCB

Weitere Infos / News:





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Schreiben Sie bitte über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament. Aus Lesbarkeitsgründen Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren