Tofacitinib (Xeljanz) – Sarkoidose

KurzInfo

News zur Anwendung bei Sarkoidose

Schwere, entstellende Sarkoidose: Tofacitinib könnte helfen

27.12.2018 Im New England Journal of Medicine veröffentlichte Studienbefunde zeigen, dass eine Patientin mit entstellender Sarkoidose erfolgreich mit Tofacitinib behandelt werden konnte.

Eine erfolgreiche Therapie von zwei weiteren Patienten mit ähnlich schwerer Erkrankung weist auf eine mögliche wirksame Behandlung einer unheilbaren, manchmal lebensbedrohlichen Krankheit, sagten die Wissenschaftler.

Sarkoidose

Sarkoidose (Morbus Boeck, Morbus Schaumann-Besnier) ist eine entzündliche chronische Erkrankung, die mehrere Organe betreffen kann. Während einige Sarkoidosepatienten ohne Behandlung genesen, erleiden andere Schäden an Lunge, Herz, Lymphknoten, Haut und anderen Organen.

Aktuelle Behandlungen, einschließlich Steroide, sind für die Haut nicht zuverlässig wirksam und können schwere Nebenwirkungen verursachen.

Behandlung mit Jak-Inhibitor Tofacitinib (Xeljanz)

Basierend auf Hinweisen aus früheren Studien entschied sich ein Forscherteam aus Yale das Arthritis-Medikament Tofacitinib (Xeljanz) auszuprobieren. Das Medikament, ein Jak-Inhibitor, blockiert einen als Jak-STAT bekannten Signalweg.

Der Hauptautor Dr. Brett King hat den Einsatz von Jak-Inhibitoren zur Behandlung anderer hartnäckiger Hautkrankheiten wie Vitiligo, Alopecia areata und Ekzemen vorangetrieben.

Hautläsionen verschwanden fast; Signalweg inaktiviert

Mehrere Monate lang wurde eine 48-jährige Patientin mit Tofacitinib behandelt. Die Forscher beobachteten, dass ihre Hautläsionen fast verschwanden.

Sie führten auch RNA-Sequenzierung mit biopsierter Haut der Patientin durch. Vor der Behandlung konnten wir zeigen, dass der Jak-STAT-Weg aktiviert ist, sagte King. Während der Behandlung verschwand nicht nur ihre Hautkrankheit, sondern es gab auch keine Aktivierung des Signalweges.

Die Forscher planen, die Aktivierung des Jak-STAT-Signalweges in der Lungenflüssigkeit und im Blut von über 200 Patienten mit Lungen- und Multiorgan-Sarkoidose zu untersuchen.

Die Ergebnisse werden vom Yale-Team in einer klinischen Studie weiter getestet. Wenn sie bestätigt werden, könnten sie einen Durchbruch für Sarkoidosepatienten darstellen, stellte King fest.
© arznei-news.de – Quellenangabe: N Engl J Med 2018; 379:2540-2546 – DOI: 10.1056/NEJMoa1805958

Schreiben Sie uns >> hier << über Ihre Erfahrungen und lesen Sie die Erfahrungsberichte / Kommentare zu diesem Medikament.