Tolimidon

Typ-2-Diabetes: positive Ergebnisse aus Phase-2B-Studie

16.05.2019 Melior Pharmaceuticals hat bekanntgegeben, dass der neuartige Insulinsensitizer Tolimidon, der erste in seiner Klasse, in einer kürzlich abgeschlossenen Phase-2B-Studie mit Typ-2-Diabetes-Patienten eine signifikante Reduktion von HbA1c im Vergleich zu Placebo gezeigt hat, und zwar in einer Analyse aller Probanden, die die gesamte Behandlungsphase abgeschlossen haben.

Tolimidon zeigte weiterhin ein ausgezeichnetes Sicherheitsprofil, das mit früheren klinischen Studien übereinstimmt, schreibt das Unternehmen.

Der Wirkstoff

Tolimidon wirkt durch die Aktivierung des Enzyms Lyn-Kinase, das mehrere Wirkungen hat, die Stoffwechselerkrankungen verbessern, darunter:

  1. Verringerung der Insulinresistenz,
  2. Verbesserung der Dyslipidämie und
  3. Verringerung der Fettleibigkeit.

Neuere präklinische Studien haben gezeigt, dass die Aktivierung der Lynkinase positive Auswirkungen auf die Leber hat, einschließlich antifibrotischer Aktivität und Förderung der Leberreparatur (hepatozelluläre Regeneration). Zusätzlich zu Tolimidon verfügt Melior über ein aktives medizinisch-chemisches Programm, das potenzielle Lyn-Aktivatoren der zweiten Generation identifiziert hat.

In dieser Studie wurden Patienten unter Metforminbehandlung mit einem HbA1c-Wert >7,0% beim Screening auf eine von drei Dosen MLR 1023 (25, 50 oder 100 mg) oder Placebo randomisiert, die einmal täglich über einen Zeitraum von 12 Wochen mit fortgesetzter Metformintherapie verabreicht wurden. Die Studie randomisierte 433 Probanden aus 61 klinischen Zentren in den USA und Korea.

Diese Studie folgt einer positiven Phase-2A-Konzeptstudie, die 2017 abgeschlossen wurde, in der eine statistisch signifikante Glukosesenkung für beide Glukoseparameter (Nüchternplasmaglukose und Area-under-the-Curve in einem Mixed-Menü-Toleranztest) erreicht wurde. Darüber hinaus wurden in dieser 4-wöchigen Studie positive Trends bei den Lipidparametern und dem Körpergewicht beobachtet.
© arznei-news.de – Quellenangabe: Melior Pharmaceuticals



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Erfahrungsberichte werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht. Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)! Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)