Trebananib zeigt Wirkung bei Ovarialkarzinom

Krebs-Therapie

Amgen berichtet über positive Ergebnisse ihres experimentellen Medikaments gegen Eierstockkrebs – Trebananib – in einer Phase 3 Studie.

Trebananib versus Placebo

Das Biotechunternehmen sagt, die Trinova-1 Phase III Studie untersuchte Trebananib plus Paclitaxel versus Placebo plus Paclitaxel bei wiederauftretenden Ovarialkarzinom.

Trebananib Wirkung OvarialkarzinomTrebanaib erreichte seinen Hauptendpunkt des progressionsfreien Überlebens (PFS). Es wurde eine statistisch bedeutende Differenz beim PFS gemessen. Das Medikament zeigte eine 34%ige Reduktion des Risikos für die Krankheitsweiterentwicklung oder des Todes; das mittlere PFS lag bei 7,2 Monaten in der Trebananib Gruppe gegenüber 5,4 Monaten in der Kontrollgruppe.

Amgen bemerkte, dass die Ergebnisse der Hauptanalyse des gesamten Überlebens im Jahr 2014 erwartet werden.

Nebenwirkungen von Trebananib

In der Trebananib Gruppe waren die am häufigsten berichteten Nebenwirkungen lokale Ödeme, Übelkeit und Alopezie. Beunruhigend sei, bemerkte das Unternehmen, dass die Rate der durch die ungünstigen Ereignisse verursachten Abbrüche der Behandlung bei 20% in der Trebananib Gruppe lagen, verglichen mit 7% in der Kontrollgruppe.

© arznei-news.de – Quelle: Amgen, Juni 2013



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)