Unterstützen Sie bitte Arznei-News durch eine Spende (und lesen Sie werbefrei).

Truvada Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu: Truvada

Anti sagte am 30.03.2017:
Bloß nicht anfassen, habe truvada gemeinsam mit tivicay als HIV Pep genommen , ist jetzt ein Jahr her, ich habe extreme gesundheitliche Probleme seitdem die nicht mehr aufhören wollen.
Das betrifft vor allem das Gehirn , die Haut und den Darm .
Ich bin seitdem behindert obwohl ich mein Leben lang kerngesund war.

Eill sagte am 01.04.2018:
Nehmt NICHT Truvada oder Descovy, wenn ihr euch um euer Gesicht und eure Taille sorgt. Es ist besser, sich einfach zu enthalten. Ich habe Truvada sechs Monate lang genommen und meine Wangen haben Fett verloren und sind eingesunken. Außerdem hat sich das Fett auf meine Taille umverteilt und wurde noch massiger. Ich habe dieses Medikament genommen, um mich vor HIV zu schützen, aber ich wusste nicht, dass ich am Ende wie ein Ghul aussehen würde.

BW sagte am 11.01.2019:
Truvada hat ein paar Monate lang gut gewirkt, ich hatte leichte Kopfschmerzen und etwas Übelkeit in den ersten paar Tagen, als ich mit der Einnahme begann. Dann war alles gut für eine Weile. Aber eine kürzliche körperliche Untersuchung mit einem Urintest zeigte, dass ich eine abnorme Nierenfunktion hatte, Stufe 2 CKD (was ziemlich mild ist, aber immer noch besorgniserregend). Zuerst dachte ich, ich hätte nur meine übliche Schlaflosigkeit und allgemeine Abgeschlagenheit, aber sie wurden schlimmer, je länger ich das Medikament nahm. Ich werde Truvada auf jeden Fall absetzen und auf eine andere Art von PreP umsteigen.

Holp sagte am 21.09.2019:
Nach der Einnahme von Truvada mit scheinbar null Probleme hatte ich quälende Schmerzen an der Wirbelsäule. Schließlich brachten mich die Schmerzen in die Notaufnahme und nach vielen Tests und Scans wurde mir mitgeteilt, dass ich eine degenerative Bandscheibenerkrankung habe. Diese Krankheit ist unheilbar, aber nicht lebensbedrohlich. Ich wurde nicht darüber informiert, dass dies eine Nebenwirkung von Truvada ist, das ich weiterhin einnahm und meine Schmerzprobleme wurden immer schlimmer. Nachdem ich über den Zusammenhang mit Truvada informiert wurde, wechselte ich die Medikamente und die Schmerzen blieben, nahmen aber nicht weiter zu. Wenn Sie unter Truvada Schmerzen in der Wirbelsäule haben, sagen Sie es Ihrem Arzt. Die Schmerzen können lähmend werden.

JDD sagte am 19.08.2020:
Ich begann Truvada einmal täglich zusammen mit Isentress zweimal täglich und meine HIV-Last war 28.000 und CD4% 31%. Nach 40 Tagen ist meine HIV-Last <20 und CD 4% 32,7. Hervorragende Verbesserung, wenn man bedenkt, dass ich NULL Nebenwirkungen erfahren habe und alle anderen Laborwerte gut ausgefallen sind. Ich bin 49 Jahre alt und sehr aktiv.

Anonymous sagte am 11.04.2021:
Ich nehme TRUVADA jetzt seit 1 Jahr als PrEP (Prä-Expositions-Prophylaxe) meine Laborergebnisse sind immer normal und HIV-negativ zurückgekommen. Ich besuche manchmal sehr riskante Orte und blieb immer HIV-negativ. Die einzigen Nebenwirkungen, die ich hatte, waren etwas Durchfall in der ersten Woche und etwa 20 kilo Gewichtsverlust, vielleicht aufgrund von Appetitlosigkeit. Ansonsten ist das Präparat meiner Meinung nach wirksam und ein tolles Medikament.

Magdan sagte am 06.05.2021:
Ich begann mit Truvada einmal täglich zusammen mit Isentress zweimal täglich und meine HIV-Last war 27.000 und CD4% 30%. Nach 5 Wochen ist meine HIV-Last <20 und CD 4% 33. Hervorragende Verbesserung, wenn man bedenkt, dass ich keine Nebenwirkungen habe und alle anderen Laborwerte gut ausgefallen sind. Ich bin 50 Jahre alt und sehr aktiv.

schlechtesmedi sagte am 10.01.2023:
Nachdem ich Truvada eingenommen hatte und scheinbar keine Probleme hatte, bekam ich ein quälendes Problem mit der Wirbelsäule. Schließlich brachten mich die Schmerzen in die Notaufnahme und nach vielen Tests und Scans wurde mir mitgeteilt, dass ich eine degenerative Bandscheibenerkrankung habe. Diese Krankheit ist unheilbar, aber nicht lebensbedrohlich. Ich wurde nicht darüber informiert, dass dies eine Nebenwirkung von Truvada sein kann, das ich weiterhin einnahm und meine Schmerzen wurden immer schlimmer. Nachdem ich über den Zusammenhang mit Truvada informiert wurde, wechselte ich die Medikamente und die Schmerzen blieben, nahmen aber nicht mehr zu. Wenn Sie unter Truvada Schmerzen in der Wirbelsäule haben, sagen Sie es Ihrem Arzt. Die Schmerzen können sehr belastend werden.

groß am 16.06.2023:
HIV-Infektion: Ich habe Truvuda in Kombination mit Edurant in den letzten zwei Jahren eingenommen, ohne jegliche Nebenwirkungen, und meine Viruslast liegt bei 20, CD4 ist ebenfalls gut. Und da ich in Thailand lebe sind die Medikamente so billig.

Weitere Erfahrungsberichte zu diesem Medikament sind etwas weiter unten zu finden.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Beiträge zu “Truvada Erfahrungen, Erfahrungsberichte”

  1. Ich nehme seit knapp 2 Jahren eine Präexpositionsprophylaxe für HIV (PREP). Dadurch bin ich HIV-negativ geblieben, zum Glück. Aber je länger ich es nehme, desto mehr Probleme habe ich mit dem Schlaf und der Reizbarkeit… Ich habe auch das Gefühl, dass ich nicht mehr so enthusiastisch bin wie vor der Einnahme von PREP. Das alles kann mit den Schlafproblemen zusammenhängen, die meiner Meinung nach eine Nebenwirkung von TRUVADA sind. Ich bin also nicht völlig frei von Nebenwirkungen. Aber ich bin froh, dass es eine Pille gibt, die wir einnehmen können um uns vor HIV zu schützen.

  2. Nachdem ich dieses Medikament über einen Zeitraum von 7 Monaten eingenommen hatte, bekam ich schwere Halsschmerzen. Die Schmerzen waren so stark, dass ich eine ganze Woche lang keine Nahrung oder Getränke zu mir nehmen konnte, was zu einem Krankenhausaufenthalt führte. Es waren die unerträglichsten Schmerzen, die ich je ertragen habe. Auch nach zwei Wochen leide ich noch unter Halsschmerzen, obwohl ich inzwischen essen und trinken kann. Wir vermuten, dass Truvada eine Überreaktion auf einen Halsentzündungsvirus ausgelöst haben könnte.

Welche Erfahrung haben Sie mit diesem Medikament gemacht, oder haben Sie eine Frage dazu?

Hat das Medikament geholfen (Dosierung, Dauer der Anwendung)? Was hat sich verbessert/verschlechtert? Welche Nebenwirkungen haben Sie bemerkt?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte.