Urolithin A (Mitopure) verbessert Muskelkraft und körperliche Leistungsfähigkeit

Urolithin A (Mitopure) verbessert Muskelkraft, körperliche Leistungsfähigkeit und Biomarker für die mitochondriale Gesundheit bei Erwachsenen mittleren Alters

17.05.2022 Der altersbedingte Muskelabbau kann bei einigen bereits im Alter von 40 Jahren beginnen, und derzeit gibt es außer körperlicher Betätigung keine wirksamen Maßnahmen, um ihm entgegenzuwirken.

Eine neue in Cell Reports Medicine veröffentlichte Studie konnte zeigen, dass die tägliche Einnahme von Mitopure, dem proprietären Urolithin A von Amazentis, die Muskelkraft nach vier Monaten signifikant um 12 % verbesserte.

Diese Ergebnisse bestätigen den Nutzen von Mitopure für die Gesundheit von Muskeln und Mitochondrien und zeigen, dass es sicher und gut verträglich ist. Mitopure wirkt, indem es die Fähigkeit der Zellen unterstützt, ihre Kraftwerke, die Mitochondrien, während des Alterungsprozesses zu erneuern. Die Muskeln haben einen hohen Energiebedarf, und die Anzahl der Mitochondrien in den Muskelzellen ist sehr hoch.

Frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass Mitopure bei älteren Erwachsenen im Alter von 65 bis 90 Jahren die Muskelausdauer verbessert, Entzündungen reduziert und zu einer gesünderen Mitochondrienfunktion führt.

Die Studie

Diese neue doppelblinde, placebokontrollierte Studie an Erwachsenen mittleren Alters im Alter von 40 bis 64 Jahren (n=88) wurde in London, Ontario, Kanada, nach Genehmigung durch Health Canada und ein unabhängiges IRB durchgeführt. Die Teilnehmer wurden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und erhielten 4 Monate lang täglich entweder 500 mg, 1.000 mg Mitopure oder ein Placebo. Muskelkraft, Leistungstests und Biomarker für eine gesunde mitochondriale Funktion und Entzündungen in Skelettmuskelbiopsien und Blutplasma wurden zu Beginn der Studie, nach 2 Monaten und nach 4 Monaten untersucht.

  • Zwei Messgrößen der Skelettmuskelkraft waren in den supplementierten Gruppen im Vergleich zur Placebogruppe verbessert. Die Muskelkraft des Kniesehnenmuskels wurde sowohl in der Gruppe mit 500 mg (+12%) als auch in der Gruppe mit 1.000 mg (+9,8%) signifikant erhöht. Auch die Muskelkraft bei der Kniebeugung wurde sowohl in der 500mg- (+10,6%) als auch in der 1.000mg-Gruppe (+10,5%) signifikant verbessert.
  • Klinisch bedeutsame Verbesserungen der aeroben Ausdauer (+10% im Spitzen-Sauerstoffverbrauch [VO2]), der körperlichen Leistungsfähigkeit (+ 33 Meter im 6-Minuten-Gehtest) und der Leistungsabgabe (+5%) wurden in der 1.000mg-Gruppe beobachtet, obwohl sie statistisch nicht signifikant waren.
  • Die Bluttests und Biopsien zeigten eine signifikante Verbesserung der Biomarker für eine gesunde mitochondriale Funktion und eine reduzierte Entzündung.

„Diese Ergebnisse sind aufregend, weil dies der erste Nachweis beim Menschen ist, dass Urolithin A die Mitochondrien über Mitophagie repariert und zu bedeutenden physiologischen Nutzen führen kann. Ausserdem verbesserte sich die Kraft und die körperliche Leistungsfähigkeit, ohne dass die Teilnehmer ihr Trainingsprogramm änderten“, erklärte Koautor EPFL-Professor Dr. Johan Auwerx.

Dies ist eine wichtige Entdeckung für die Erforschung der Langlebigkeit und der Muskelgesundheit. Das Altern geht mit einer Abnahme der Mitochondrienfunktion einher, was zu einer verminderten körperlichen Leistungsfähigkeit, Muskelausdauer und -kraft führen kann.

Urolithin A ist die erste und einzige Verbindung, bei der klinisch nachgewiesen wurde, dass sie die Muskelfunktion verbessert, indem sie die Mitochondrien durch einen starken biologischen Kontrollmechanismus namens Mitophagie erneuert. Durch die Aktivierung dieses wichtigen biologischen Weges fördert Mitopure ein gesundes Altern und eine verbesserte Muskelgesundheit und -leistung, schreiben die Studienautoren.

„Diese Studie bestätigt die Rolle der mitochondrialen Gesundheit als wichtige Säule der Vitalität und zeigt, dass Mitopure ein erstklassiger Nährstoff ist, der die Gesundheit der Muskeln maßgeblich beeinflusst. Wir sind stolz darauf, diese proprietäre Form von Urolithin A in unserer Marke Timeline und in den Produkten von Nestlé Health Science anbieten zu können“, sagte Chris Rinsch, CEO und Mitbegründer von Amazentis.

© arznei-news.de – Quellenangabe: Cell Reports Medicine (2022). DOI: 10.1016/j.xcrm.2022.100633





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie voller Name, Anschrift etc).