Z-Drugs

News

  • 18.07.2021 Erhöhte Mortalität bei älteren Patienten durch gleichzeitige Anwendung von Opioiden und Hypnotika … zum Artikel
  • 24.11.2020 Studie untersuchte die Risiken von Z-Drugs für Demenzkranke … zum Artikel

Wirkstoffe, Einsatz, Wirkung, Pharmakodynamik

Z-Drugs (Nonbenzodiazepine; dt. etwa Z-Medikamente, weil ihr Anfangsbuchstabe ein Z ist) sind eine Klasse psychoaktiver Medikamente, die sehr benzodiazepinähnlich sind. Sie werden bei der Behandlung von Schlafproblemen eingesetzt.

Die Pharmakodynamik der Z-Drugs ist fast vollständig die gleiche wie die der Benzodiazepine und weist daher ähnliche Vorteile, Nebenwirkungen und Risiken auf.

Z-Drugs haben jedoch eine ungleiche oder völlig andere chemische Struktur und sind daher auf molekularer Ebene nicht mit Benzodiazepinen verwandt.

Liste der Z-Drugs





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Schreiben Sie über Ihre Erfahrungen dazu. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie voller Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren