ACTH-Mangel

Adrenokortikotroper Hormonmangel (ACTH-Mangel) ist das Ergebnis einer verminderten oder fehlenden Produktion von adrenokortikotropem Hormon (ACTH) durch die Hypophyse (Hirnanhangsdrüse).

Adrenocorticotropin, auch Adrenocorticotropes Hormon (kurz ACTH) genannt, reguliert die Synthese von wichtigen Enzymen für die Steroidsynthese (z.B. Pregnenolon).

ACTH-Mangel kann mit TBX19 assoziiert werden.

Symptome

Zu den Symptomen gehören Schwäche, Hypoglykämie, Gewichtsabnahme und Haarausfall der Achsel- und Schambehaarung. Der Mangel kann entweder isoliert oder Teil einer generalisierten Hypophysendysfunktion sein. ACTH-Mangel kann lebensbedrohlich sein, wenn er nicht erkannt wird.

Behandlung / Medikamente

Die Behandlung erfolgt mit Hydrocortison-Supplementierung. (Hydrocortison (Alkindi))



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)