AmiKet bei neuropathischen Schmerzen

Schmerzmittel

Immune Pharmaceuticals Inc. hat bekannt gegeben, die Phase III für sein Medikament AmiKet (Wirkstoffkombination aus Amitriptylin und Ketamin) zu starten.

AmiKet ist ein topisches Medikament (äußerliche Anwendung) zur Behandlung von neuropathischen Schmerzen. Die Phase III Studie soll auf neun klinischen Studien mit insgesamt 1700 Patienten basieren.

AmiKet ist eine topische Kombination aus dem trizyklischen Antidepressivum Amitriptylin und dem insbesondere in der Anästhesie und zur Behandlung von Schmerzen eingesetzten Ketamin. Es soll die Schmerzen bei Patienten mit Post-Herpes-Neuralgie, diabetischer peripherer Neuropathie und Chemotherapie-induzierten neuropathischen Schmerzen reduzieren.

© arznei-news.de – Quelle: Immune Pharmaceuticals Inc., Mai 2014



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)