Antibiotika und rheumatoide Arthritis

Antibiotikaeinsatz verbunden mit erhöhtem Risiko für rheumatoide Arthritis

23.08.2019 Eine in BMC Medicine veröffentlichte Studie konnte zeigen, dass der Einsatz von Antibiotika mit einem erhöhten Risiko für die Entwicklung einer rheumatoiden Arthritis verbunden ist.

Forscher der Keele Universität und des Quadram Institute analysierten Daten aus der medizinischen Grundversorgung. Sie fanden heraus, dass die Wahrscheinlichkeit für die Entwicklung einer rheumatoiden Arthritis bei Personen mit Antibiotika-Exposition 60% höher war als bei denjenigen, die diesen Medikamenten nicht ausgesetzt waren.

Die Wahrscheinlichkeit erhöhte sich mit der Anzahl der Antibiotika-Behandlungen und wann die letzte Einnahme erfolgte.

Obwohl diese Studie groß war, kann sie nicht mit Sicherheit sagen, ob es die Antibiotika sind, die das Risiko erhöhen, oder die Infektion selbst.

Typ der Infektion beeinflusste das Risiko

Die Art der Infektion war wichtig. Mit Antibiotika behandelte Infektionen der oberen Atemwege waren eher mit Fällen von rheumatoider Arthritis verbunden, aber diese Verbindung wurde bei unbehandelten Fällen nicht festgestellt.

Die Analyse der Art des Antibiotikums zeigte, dass alle Klassen das Risiko der Entwicklung einer rheumatoiden Arthritis erhöhten, was darauf hindeutet, dass das Risiko von den Antibiotika selbst herrühren könnte.

Dies wurde auch in anderen neueren Studien beobachtet, die den Einsatz von Antibiotika mit einem erhöhten Risiko für andere Autoimmunerkrankungen wie Typ-1-Diabetes und Autoimmunerkrankungen der Leber verbanden.

Mikrobiom

Neben der Bekämpfung der Bakterien hinter Infektionen wirken Antibiotika auch auf das Mikrobiom. Dieses komplexe Ökosystem von Mikroben trägt zur Erhaltung unserer eigenen Gesundheit bei und spielt eine wichtige Rolle bei der Regulierung des Immunsystems.

Eine Reihe kleinerer Studien haben ergeben, dass das Mikrobiom bei Menschen mit rheumatoider Arthritis weniger vielfältig ist, aber dies ist die erste Studie, die die Wirkung des Einsatzes von Antibiotika untersucht hat.
© arznei-news.de – Quellenangabe: BMC Medicine – DOI: 10.1186/s12916-019-1394-6



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Erfahrungsberichte werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht. Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)! Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)