Breztri Aerosphere bei COPD

  • 01.09.2019 Phase-III-Studie ETHOS erreicht primären Endpunkt bei chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) … zum Artikel
  • 26.06.2020 Breztri Aerosphere reduzierte signifikant die Rate moderater oder schwerer COPD-Exazerbationen in der Phase III-Studie ETHOS … zum Artikel

Phase-III-Studie ETHOS erreicht primären Endpunkt bei chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD)

01.09.2019 AstraZeneca berichtet über positive Ergebnisse der Phase-III-Studie ETHOS zur dreifachen Kombinationstherapie Breztri Aerosphere (ehemals PT010) bei Patienten mit mittelschwerer bis sehr schwerer chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD).

In der Budesonid Standarddosis zeigte Breztri Aerosphere (Budesonid / Glykopyrronium / Formoterolfumarat 320 / 14,4 / 9.6mcg) eine statistisch signifikante Reduktion der Rate mittelschwerer oder schwerer Exazerbationen im Vergleich zu den Doppelkombinationstherapien Bevespi Aerosphere (Glycopyrronium/Formoterolfumarat 14,4/9,6mcg) und PT009 (Budesonid/Formoterolfumarat 320/9,6mcg).

Bei der Hälfte der Budesonid-Dosis zeigte Breztri Aerosphere (Budesonid/Glycopyrronium/Formoterolfumarat 160/14,4/9,6mcg) ebenfalls eine statistisch signifikante Reduktion der Rate mittlerer oder schwerer Exazerbationen im Vergleich zu Bevespi Aerosphere und PT009.

Die in der Studie als Vergleichspräparate verwendeten Doppelkombinationstherapien stellen empfohlene Therapieklassen für die Behandlung von COPD dar, schreibt AstraZeneca.

Die Sicherheit und Verträglichkeit von Breztri Aerosphere entsprach den bekannten Profilen der Doppelkomparatoren. In der Studie wurden alle Kombinationstherapien in einem Druckdosierinhalator (pMDI) mit Aerosphere Delivery-Technologie verabreicht.

Die Ergebnisse der ETHOS-Studie werden auf einem bevorstehenden medizinischen Treffen vorgestellt. Breztri Aerosphere ist in Japan zugelassen und wird in China derzeit auf regulatorischer Ebene geprüft, wo es von der National Medical Products Administration mit Priority Review ausgezeichnet wurde. Es wird auch in den USA und der EU geprüft.
© arznei-news.de – Quellenangabe: AstraZeneca

Breztri Aerosphere reduzierte signifikant die Rate moderater oder schwerer COPD-Exazerbationen in der Phase III-Studie ETHOS

26.06.2020 Die vollständigen Ergebnisse der positiven Phase-III-Studie ETHOS zeigen, dass AstraZenecas Dreifach-Kombinationstherapie Breztri Aerosphere (Budesonid/Glycopyrronium/Formoterol-Fumarat) im Vergleich zu zwei Zweifach-Kombinationstherapien bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) eine statistisch signifikante Verringerung der Rate moderater oder schwerer Exazerbationen zeigte.

Im Vergleich zu Bevespi Aerosphere (Glycopyrronium/Formoterol-Fumarat) erzielte Breztri Aerosphere eine 24%ige Reduktion (p<0,001) der Exazerbationen. Breztri Aerosphere erzielte im Vergleich zu PT009 (Budesonid/Formoterol-Fumarat) eine 13%ige Reduktion (p=0,003) der Exazerbationen. Die in der Studie als Komparatoren verwendeten Doppelkombinationstherapien stellen empfohlene therapeutische Klassen für die Behandlung von COPD dar.

In einem wichtigen sekundären Endpunkt zeigte Breztri Aerosphere im Vergleich zu Bevespi Aerosphere eine 46%ige Reduktion des Risikos bei der Gesamtmortalität (unbereinigt p=0,01).
© arznei-news.de – Quellenangabe: AstraZeneca.



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de freigegeben.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)