Brotizolam (Lendormin) Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu: Brotizolam


Hab Brotizolam (Lendormin) bei Entzug von Nordazepam benutzt

16.05.2015 Erfahrung von kitten:
Hallo zusammen!
Meine Erfahrung ist:
0,25 mg / Tag oral am Abend nach dem Essen genommen für ein Jahr.
Vorher 0,01 g / Tag Nordazepam für zwei Jahre
Als ich mit Nordazepam aufhörte hab ich 5mg pro Woche genommen. Keine Nebenwirkungen durch Brotizolam (Lendormin) und es war eine große Hilfe beim Schlafen.
Dann 2mg pro Woche … Dabei schlief ich etwas schlechter.
Dann 0mg Nordazepam und die normalen 0,25 mg Lendormin. Schlimmer Entzug für eine Woche. Ängste und Zittern wie eine Geigensaite. Aber das kam nur in Wellen und so blieb ich clean.
Lendormin half mir in dieser Zeit zu schlafen. Es ist ein sehr gutes Schlafmittel und bekämpft auch die Angst ein bißchen.

Die nächste Woche waren dann die Entzugserscheinungen sehr leicht. Dank Brotizolam konnte ich gut schlafen.

Jetzt ist die Toleranz gegenüber Lendormin soo hoch, dass ich erst morgens um fünf Uhr schlafen kann.
Mein Arzt sagte, ich kann mein Problem mit weiteren Medikamente lösen und das ist eine gute Nachricht.

Ich hab zwei oder drei Mal 0,5 mg pro Tag versucht, also zwei Tabletten zusammen, aber das war zu stark für micht. Mit dieser Dosis fühle ich eine Art Summen und das mag ich überhaupt nicht.

Also ja, ich würde Lendormin als mögliche Option zum Absetzen von Medikamenten empfehlen, die einem das Leben richtig schwer machen. Für mich war es das langwirkende Nordazepam.

Brotizolam zum Einschlafen

03.01.2020 Erfahrung von sleepy:
Wenn ich über Tage nicht schlafen konnte, genehmige ich mir eine halbe Brotizolam. Die wirkt bei mir dann schon ausreichend. Ich nehme sie direkt vorm Schlafen (lese meist noch ein wenig) und schlafe dann ohne Probleme ein und durch. Ich schlafe dann meist auch sehr gut und lange – so etwa 9-10 Stunden.

Bis jetzt habe ich noch keine unerwünschten Nebenwirkungen gehabt. Da ich sie nur selten nehme, besteht auch nicht die Gefahr einer Abhängigkeitsentwicklung. Mit einer Packung (20Tabletten) komme ich ein halbes Jahr aus.

Normalerweise schlafe ich dann auch wieder ohne Tabletten gut … die Probleme mit dem Schlafen entstehen bei mir durch die Wechsel bei der Schichtarbeit.

Weitere Erfahrungsberichte

Nina sagte am 05.07.2021:
Brotizolam ist eine sehr gute ein und durchschlafhilfe.es ist besser geeignet als zolpidem und zopiclon.da es schneller wirkt


Lesen Sie >>> hier <<< über weitere Informationen und aktuelle News zu diesem Medikament.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie voller Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren