COVID-Impfstoffe: Spikevax erreicht stärkere Reaktion als Comirnaty bei Immunsupprimierten

Studie untersuchte Wirksamkeit der COVID-Impfstoffe bei immunsupprimierten Patienten mit rheumatischen und Muskel-Skelett-Erkrankungen sowie bei Empfängern von Transplantaten fester Organe

17.05.2022 Bei immunsupprimierten Patienten löst mRNA-1273 (Covid-19 Vaccine Moderna; Spikevax) eine stärkere Seroreaktion aus als BNT162b2 (Pfizer-BioNTech COVID-19 Vaccine, Tozinameran; Comirnaty) laut einer in JAMA Network Open veröffentlichten Studie.

Die Studie

Jonathan Mitchell von der Johns Hopkins University School of Medicine in Baltimore und Kollegen verglichen die Antikörpertiter gegen Spikes nach zwei Dosen Spikevax. und Comirnaty-Impfstoff bei immunsupprimierten Patienten mit rheumatischen und Muskel-Skelett-Erkrankungen (RMD) und Empfängern solider Organtransplantate (SOTR).

Die Teilnehmer erhielten zwei mRNA-Dosen zwischen dem 16. Dezember 2020 und dem 6. Juli 2021. 15 bis 45 Tage nach der zweiten Dosis wurde ein semiquantitativer Test auf Antikörper gegen die Rezeptorbindungsdomäne (RBD) des Coronavirus-2-Spike-Proteins des schweren akuten respiratorischen Syndroms durchgeführt.

Es wurden Daten von 1.158 Teilnehmern mit RMD und 697 mit SOTR (55,8 bzw. 52,7 Prozent erhielten Comirnaty) berücksichtigt.

  • Die Forscher stellten fest, dass die Rate der Anti-RBD-Titer von 250 U/mL oder mehr bei den Comirnaty- und Spikevax-Empfängern vergleichbar war (91,5 bzw. 93,1 Prozent), und zwar bei den 220 Teilnehmern mit RMD, die keine Immunsuppression, Hydroxychloroquin oder intravenöses Immunglobulin erhielten.
  • Unter den 938 Patienten mit RMD, die eine Immunsuppression erhielten, wiesen Spikevax-Empfänger jedoch höhere Raten von Anti-RBD-Titern von 250 U/mL oder mehr auf als Comirnaty-Empfänger (79,2 versus 60,5 Prozent).
  • Eine unterschiedliche Immunogenität je nach Wahl der mRNA-Impfstoffplattform wurde bei den 260 SOTR, die keine Mycophenolsäure oder Mycophenolatmofetil erhielten (66,4 versus 44,7 Prozent) und bei den 437 SOTR, die Mycophenolsäure oder Mycophenolatmofetil erhielten (11,4 versus 4,3 Prozent), festgestellt.

„Spikevax induzierte bei immunsupprimierten Patienten mit größerer Wahrscheinlichkeit eine stärkere humorale Immunogenität als Comirnaty; dieser Effekt war bei stärkerer Immunsuppression stärker ausgeprägt“, schreiben die Autoren.

© arznei-news.de – Quellenangabe: JAMA Netw Open. 2022;5(5):e2211897. doi:10.1001/jamanetworkopen.2022.11897

Weitere Infos / News zu diesem Thema:





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.