Idelalisib (Zydelig) Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu: Idelalisib (Zydelig)


Sigey sagte am 25.12.2018:
Nehme seit Apr.18 bis Aug. 18 Idelalisib in Verbindung mit Rituximab(Immun-
therapie) und seit dem alleine. Habe bisher keine negativen Beschwerden, die auf das Medikament zurück zu führen wären. Führe dies aber auch darauf zurück,
dass ich viel aktiv in der Natur unterwegs bin.

icong sagte am 19.07.2020:
Zydelig (Idelalisib) für Follikuläres Lymphom: Nach 6-1/2 Jahren auf Rituxan-basierter Therapie wurde ich refraktär dagegen. Ich machte 6 Monate Pause von jeglicher Behandlung und begann dann mit Zydelig. Nach 2-1/2 Monaten bekam ich zunehmend schmerzhafte Magen- und Darmkrämpfe, dann Durchfall, der mich mit „ballistischem Durchfall“ ins örtliche Krankenhaus brachte und mehrere Vorhofflimmern. Einen Monat nach der Entlassung wurde bei mir Diabetes Typ 2 diagnostiziert. Später wurde bei mir nach einer Knochenmarksbiopsie ein Myelodysplastisches Syndrom diagnostiziert, und ich werde nun mit monatlichen Blutentnahmen und körperlichen Untersuchungen überwacht.

Aisbaum sagte am 21.02.2021:
Hallo,
Ich nehme seit zwei Jahren Zydelig. Aufgrund meiner damals geringen Trombozytenwerte war die Einnahme Ibrutinib nicht möglich. Bis jetzt habe ich keine Nebenwirkungen außer Lippenherpes. Die Trombozytenwerte haben sich auch stabilisiert. Alle andere Werte sind im Normalbereich.

suri sagte am 27.04.2021:
habe selbst Idelalisib ein halbes Jahr ohne Probleme genommen. Mir ging es damit sehr gut. Danach bekam ich Husten, und vor allem Nachts leichtes Fieber. Zuerst habe ich ein Antibiotikum genommen. Immer wieder hatte ich den Eindruck , das es besser wird. Nach 2 Wochen ging es mir rapider schlechter. Das Fieber ist auf fast 40 hoch gegangen. Hatte Tag und Nachts dauernd heftige Hustenanfälle, die Leukozyten sind auf 1000 runter gegangen. Das Fieber ist trotz Benuron, infusionen usw lange nicht runter gegangen.
Ich kann nicht behaupten das Idelalisib ein schlechtes Medikament ist, denn Leukozyten und Lymphome sind sehr schnell runter gegangen und ich fühlte mich sehr gut.
Aber wohl jedes Medikament zeigt irgendwann Nebenwirkungen, so sind meine Erfahrungen.
Ich bin aber froh das es die Medikamente gibt.


Lesen Sie >>> hier <<< über weitere Informationen und aktuelle News zu diesem Medikament.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Schreiben Sie bitte über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament. Aus Lesbarkeitsgründen Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren