Unterstützen Sie bitte Arznei-News durch eine Spende (und lesen Sie werbefrei).

Minocyclin Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu: Minocyclin

Abenddämmerung sagte am 10.09.2021:
Habe aufgrund eines Artikels der Berliner Charité einen selbstverschuldet mit Minocyclin gemacht, da Antidepressiva keine Wirkung gezeigt haben!
Innerhalb von 2 Tagen war mein Geist wieder frei und klar.
Jetzt nach ca. 3 Jahren wieder schwere Symptome und nehme es seit heute wieder. Spüre auch schon eine Besserung.

biblio sagte am 09.07.2022:
Weil ich zu alt für die Studie war, habe ich mir nach einem Telefonat mit der Studienleitung Minocyclin besorgt und nach ihrer Anleitung genommen. Mit verblüffendem Erfolg!!! Nach einem Jahr Wiederholung, wieder starke Verbesserung, leider auch nicht angehalten. Bin im Zweifel, ob die Wirkung das dritte Mal funktionieren wird, werde es aber probieren. Zu bedenken ist bei mir, dass ich eine Borreliose hatte, die aber als austherapiert gilt.

Hey sagte am 16.02.2023:
Erfahrungsbericht zu Minocyclin gegen Akne: Dieses Medikament hat bei mir wahre Wunder bewirkt! Nachdem ich mehrere topische Behandlungen für meine Akne im Erwachsenenalter ausprobiert hatte, mit wenig bis gar keinem Erfolg, war es überhaupt nicht mehr wie die Akne im Jugendalter. Diese Akne trat in meinem zweiten Studienjahr auf und hielt bis zu meinem vierten und letzten Studienjahr an, als ich beschloss etwas zu unternehmen. Mir wurde Minocyclin verschrieben. Obwohl die Ergebnisse bei JEDER Person unterschiedlich ausfallen trat bei mir der Erfolg fast sofort ein! Ich nahm die Tabletten am ersten Tag und ging zu Bett. Am zweiten Tag nahm ich sie, ging ins Bett… als ich aufwachte hatte ich fast keine Akne mehr im Gesicht. Es war erstaunlich und es ist weggeblieben. Ich hatte auch das Glück, dass ich keine Nebenwirkungen hatte! Seitdem sind zwei Jahre vergangen und die Akne ist nicht zurückgekehrt.

Ingo am 20.07.2023:
Ich bin jetzt fast 22 und habe Akne, seit ich etwa 13 Jahre alt bin. Meine Wangen sind von der mittelschweren bis schweren Akne vernarbt, ebenso wie mein Rücken. Bevor ich Minocyclin einnahm „blühte“ die Akne im Gesicht und auf dem Rücken und beeinträchtigte auch mein Selbstwertgefühl. Ich wurde auf Minocyclin und Dapson ( das ist ein topisches verschreibungspflichtiges Mittel) gesetzt, und meine Akne begann sehr schnell zu verschwinden. Nicht unbedingt, dass die Narben verschwanden, aber ich hatte nicht mehr einen Ausbruch nach dem anderen. Vielleicht habe ich einige kleinere Spannungen durch das Antibiotikum, aber alles in allem habe ich nicht wirklich irgendwelche Nebenwirkungen gehabt.

Weitere Erfahrungsberichte zu diesem Medikament sind etwas weiter unten zu finden.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Beiträge zu “Minocyclin Erfahrungen, Erfahrungsberichte”

  1. Ich habe 50 mg pro Tag für hormonelle, zystische Akne eingenommen. Keine Nebenwirkungen und nach einer Woche bereits gute Ergebnisse gehabt. Nach drei Wochen völlig weg.

  2. Ich habe dieses Medikament etwa drei Jahre lang eingenommen. Es hat meine Akne nicht vollständig beseitigt, aber es war zu etwa 90 % wirksam. Letzte Woche habe ich das Medikament zum ersten Mal abgesetzt und festgestellt, dass ich es kaum noch brauche. Daher kann ich nur raten, sich nicht auf Dauer davon abhängig zu machen, da man sie wahrscheinlich irgendwann nicht mehr braucht. Der einzige Nachteil dieses Medikaments ist, dass es zu Reizbarkeit oder Ungeduld mit anderen führen kann, insbesondere wenn man mit einer hohen Dosis beginnt.

Welche Erfahrung haben Sie mit diesem Medikament gemacht, oder haben Sie eine Frage dazu?

Hat das Medikament geholfen (Dosierung, Dauer der Anwendung)? Was hat sich verbessert/verschlechtert? Welche Nebenwirkungen haben Sie bemerkt?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte.