Minocyclin

Minocyclin ist ein Antibiotikum. Es gehört zu den Tetracyclinen und hat ein breites Wirkspektrum. Es kommt bei Infektionen der Atemwege, Hals-Nasen-Ohren-Bereiches, Harnwege, Geschlechtsorgane, Magen-Darm-Trakts, Haut, Bindehaut und Borreliose zum Einsatz. Die Handelsnamen sind u.a. Aknefug Mino, Aknoral, Aknosan, Minakne, Skid, Skinocyclin, Udima.

FMX103 erreicht Wirksamkeitsendpunkte in Ph2-Studie zu papulopustulöser Rosacea

15.09.2016 Eine Phase-2-Studie von Foamix Pharmaceuticals zur Auswertung von FMX103 (Minocyclin-Schaum) bei der Behandlung von mittelschwerer bis schwerer papulopustulöser Rosacea zeigte statistisch signifikante Verbesserungen in den wichtigsten Wirksamkeitsendpunkten.

minocyclinDas Unternehmen führte die Studie mit 233 Patienten an 18 Standorten in Deutschland durch, die randomisiert eine oder zwei Dosen von FMX013 (3% bzw. 1,5% Minocyclin-Schaum) oder den Schaum ohne Wirkstoff für 12 Wochen einmal täglich erhielten.

Der primäre Endpunkt war die absolute Veränderung der Anzahl der entzündlichen Läsionen, einschließlich Papeln und Pusteln, während der sekundäre Endpunkt die Verbesserung beim Investigator Global Assessment (IGA) of severity war.

Foamix sagte, beide Dosen von FMX103 seien statistisch signifikant besser gewesen als der Schaum allein beim IGA-Score (um zwei Grade) und bei Erreichung von „klar“ (score = 0) oder „fast klar“ (score = 1) in der 12. Woche.

FMX103 war sicher und gut verträglich. Es gab keine schweren behandlungsgebundenen Nebenwirkungen und nur wenige Teilnehmer berichteten insgesamt über irgendwelche  behandlungsbedingten Nebenwirkungen.

Insgesamt vier Probanden brachen die Studie aufgrund eines unerwünschten Ereignisses ab, sagte das Unternehmen.
© arznei-news.de – Quelle: Foamix Pharmaceuticals, Sept. 2016



Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu “Minocyclin

  1. Sollte dieses Medikament erfolgreich auch in Phase 3 der Studie sein, soll es dann auch in Deutschland oder nur In den USA zugelassen werden?

Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)