NAVIGATOR-Studie: Ansprechen auf Tezepelumab bei schwerem Asthma

Fast die Hälfte der Patienten in der Phase-3-Studie spricht vollständig auf die Behandlung an

21.05.2022 Die Behandlung mit Tezepelumab ist bei Patienten mit schwerem, unkontrolliertem Asthma mit einem höheren Anteil an Patienten mit klinischem Ansprechen während der Behandlung verbunden als die Behandlung mit Placebo. Dies geht aus einer auf der internationalen Konferenz der American Thoracic Society 2022 vom 13. bis 18. Mai in San Francisco vorgestellten Studie hervor.

Dr. Njira Lugogo von der University of Michigan in Ann Arbor und Kollegen führten eine vorab festgelegte explorative Analyse durch, um den Anteil der Patienten zu ermitteln, die in der NAVIGATOR-Studie auf die Behandlung ansprachen. Die Analyse umfasste Patienten (12 bis 80 Jahre alt), die nach dem Zufallsprinzip (1:1) für 52 Wochen alle vier Wochen subkutan mit Tezepelumab (471 Teilnehmer) oder Placebo (449 Teilnehmer) behandelt wurden.

Die Forscher fanden heraus, dass der Anteil der Responder bei allen Ansprechkriterien in der Tezepelumab-Gruppe höher war als in der Placebo-Gruppe, und zwar in Bezug auf

  • Exazerbationen (85,4 gegenüber 67,5 Prozent; Odds Ratio: 2,82),
  • Asthma Control Questionnaire-6-Gesamtscore (86,9 versus 76,6 Prozent; Odds Ratio: 2,05),
  • forciertes Exspirationsvolumen vor der Bronchodilatation in einer Sekunde (60,3 versus 49,9 Prozent; Odds Ratio: 1,52) und
  • Clinical Global Impression of Change Score (81,5 versus 67,7 Prozent; Odds Ratio: 2,21).
  • In der Tezepelumab-Gruppe war der Anteil der Patienten, die auf die Behandlung vollständig ansprachen, höher als in der Placebo-Gruppe (48,2 gegenüber 25,3 Prozent; Odds Ratio: 2,78).

„Die Patienten sind immer daran interessiert, die Erfolgsaussichten nach Beginn der Therapie zu erfahren, und unsere Ergebnisse können den Ärzten helfen, die Patienten über die Wahrscheinlichkeit des individuellen und vollständigen Ansprechens auf die Therapie zu informieren“, sagte Lugogo in einer Erklärung.

© arznei-news.de – Quellenangabe: American Thoracic Society 2022 International Conference

Weitere Infos / News zu diesem Thema:





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie voller Name, Anschrift etc).