Nivolumab (Opdivo) bei HIV, AIDS

Das Medikament wird erforscht bzw. eingesetzt (die jeweiligen News zum Medikament sind unter den Krankheiten zu finden) bei: Blasenkrebs, BlasenkarzinomDarmkrebs, KolorektalkarzinomHIV, AidsHodgkin-LymphomKopf-Hals-KarzinomMelanom, Schwarzer HautkrebsNierenkrebs, NierenzellkarzinomLeberkrebsLungenkrebs, NSCLC

News

Das Medikament könnte helfen, das HIV-Reservoir zu entleeren

06.12.2017 Die Behandlung von nicht-kleinzelligem Lungenkrebs mit Nivolumab (Handelsname Opdivo) kann zu einer erfolgreichen Entleerung des HIV-Reservoirs führen laut einer in den Annals of Oncology veröffentlichten Studie.

Dr. Amélie Guihot vom Hôpital Pitié Salpêtrière in Paris und Kollegen beschreiben den Fall eines 51-jährigen Rauchers, der seit 1995 HIV-infiziert war und im Mai 2015 mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs im Stadium IIIa diagnostiziert wurde. Weniger als sechs Monate nach dem Ende der adjuvanten Chemotherapie kam es zu einem Rückfall, und im Dezember 2016 wurde er mit Nivolumab als Zweitlinienmedikament behandelt. Die Plasma-HIV-Last vor der Behandlung war unter Emtricitabin, Tenofovir und Dolutegravir nicht nachweisbar.

Die Autoren beobachteten einen progressiven und moderaten Anstieg der Plasma-HIV-Belastung auf 101 Kopien/mL nach 45 Tagen, gefolgt von einem Rückgang auf 31 Kopien/mL nach 120 Tagen. Ein leichter Anstieg der T-Zell-Aktivierung wurde zwischen dem 14. und 45. Tag beobachtet, während bei PD1 + CD4 und CD8 T-Zellen nach 30 Tagen abnahmen. Deutlich zugenommen haben die Häufigkeiten der HIV RT- und Nef-spezifischen CD8 T-Zellen von Tag 30 bis 120. Eine drastische und anhaltende Abnahme wurde in der zellassoziierten HIV-DNA von 369 am Tag 0 auf 30 Kopien pro 106 Zellen am 120. Tag beobachtet.

Dieser erste Bericht über eine erfolgreiche Erschöpfung des HIV-Reservoirs eröffnet neue therapeutische Perspektiven für eine HIV-Kur, schreiben die Autoren.
© arznei-news.de – Quelle: Annals of Oncology – https://doi.org/10.1093/annonc/mdx696, Dez. 2017

Schreiben Sie uns >> hier << über Ihre Erfahrungen und lesen Sie die Erfahrungsberichte / Kommentare.