Stangyl Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu Stangyl; aktive Substanz ist Trimipramin; weitere Erfahrungsberichte zu diesem Wirkstoff unter Trimipramin Erfahrungen.


Irgendjemand Erfahrungen mit Stangyl?

03.08.2014 – Kommentar von Besorgt:

Meine Psychiaterin hat mich von Trazodon runtergenommen und mich jetzt auf Trimipramin (Stangyl) gesetzt. Ich habe vorher noch nie davon gehört. Das Trazodon kam immer am nächsten Tag noch lange Zeit zu tragen und ich bin in der Nacht immer noch für 3 Stunden oder so wachgewesen. Sie meint, dass das Stangyl bei mir bewirken wird, dass ich die ganze Nacht durchschlafen werde.Hat jemand Erfahrungen damit? Und wie sieht es mit den Nebenwirkungen aus? Weiß darüber jemand was zu berichten?

06.08.2014 – Schlafstörungen als Nebenwirkung? – Kommentar von mudder:

Ich hab mit diesem Antidepressivum noch keine Erfahrungen gemacht, aber schau mal oben unter den gelegentlichen Nebenwirkungen…da taucht aber Schlafstörung auf.

16.11.2014 – re: Irgendjemand Erfahrungen? – Kommentar von moulder:

Wohl niemand hier. Meine Frau hat ziemlich viele Medikamente in letzter Zeit genommen, aber nicht dieses. Am besten den Arzt fragen.

27.11.2014 – re – Kommentar von Carsoninger:

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Medikament gemacht. Nebenwirkungen hatte ich kaum, es macht nicht abhängig und ich schlafe hervorragend

Gegen Schlafprobleme

09.02.2016 Kommentar von c93:

Ich nehme Stangyl nun den zweiten Tag und mag es überhaupt nicht. Ich habe die ganze erste Nacht durchgeschlafen, aber wachte auf als hätte ich Dope geraucht. Und überall in meinem Körper kribbelte es und ich fühlte mich, als hätte ich einen Kater. In der zweiten Nacht verbrachte ich die ganze Nacht auf der Kante zum Einschlafen, aber bin es nicht … erst spät. Wachte dann groggy auf und ich spürte wieder das Kribbeln. Langsam schleicht es sich nun aus.

Ich glaube, ich werde ein anderes Schlafmittel ausprobieren. Ich muss meine acht Stunden Schlaf bekommen, sonst bekomme ich Probleme mit meiner bipolaren Störung. Ich bekomme zu viele Stimmungsschwankungen, werde zu müde und kann nicht mit Stress umgehen. Es ist kein großer Rückschlag, aber mein Schlaf ist mein Heiligtum. Ich schlafe durchschnittlich 9 Stunden pro Nacht und ich muss immer noch am Nachmittag etwas schlafen. Da denkt man wohl, dass Schlaf das letzte ist, was ich brauche. Nein; ich würde mich gerne erinnern, wie sich das anfühlt Energie zu haben; ich bin jetzt lange schon in einer depressiven Phase und sie scheint nicht aufzuhören. Ich vermisse meine manischen Tage als ich mich großartig fühlte.


Lesen Sie >>> hier <<< über weitere Informationen und aktuelle News zu diesem Medikament.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Schreiben Sie über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren