Statine und Gedächtnis, Kognition

Statin-Einnahme nicht mit kognitiven Rückgang bei älteren Menschen verbunden

21.11.2019 Die Behandlung mit Statinen ist nicht mit einem stärkeren Rückgang des Gedächtnisses oder der Kognition bei älteren Menschen verbunden laut einer im Journal of the American College of Cardiology veröffentlichten Studie.

Katherine Samaras vom St. Vincent’s Hospital in Sydney und Kollegen führten eine prospektive Beobachtungsstudie an 1.037 älteren Australiern (im Alter von 70 bis 90 Jahren) durch, um den Zusammenhang zwischen der Statin-Einnahme und Veränderungen bei Gedächtnis und Kognition zu untersuchen.

Das Gedächtnis und die globale Kognition wurden durch psychologische Tests alle zwei Jahre gemessen, und eine Untergruppe von 526 Teilnehmern unterzog sich einer Magnetresonanztomographie, um das Gesamtvolumen von Gehirn, Hippocampus und Parahippocampus zu bestimmen.

Gedächtnis und Kognition

Die Forscher beobachteten keinen Unterschied bei der Häufigkeit des Gedächtnis-Rückgang oder der globalen Kognition zwischen Statin-Nutzern und Nicht-Nutzern während sechs Jahren.

Während des Beobachtungszeitraums korrelierte die Statin-Einleitung mit der Dämpfung der Rate des Gedächtnisschwunds. Bei Teilnehmern mit Herzerkrankungen und Apolipoprotein E ε4 war der Statingebrauch mit einem verminderten Rückgang der spezifischen Gedächtnistestleistung verknüpft.

Hirnvolumen

Die Veränderungen der Hirnvolumina unterschieden sich nicht zwischen Statin-Nutzern und Nicht-Nutzern, schreiben die Forscher.

Diese Studie bietet Patienten, die Bedenken über schädliche Effekte der Statin-Therapie auf Gedächtnis und Kognition haben, Sicherheit, schreiben die Studienautoren.
© arznei-news.de – Quellenangabe: Journal of the American College of Cardiology; Volume 74, Issue 21, November 2019 DOI: 10.1016/j.jacc.2019.09.041



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Erfahrungsberichte werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht. Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)! Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)