Penicillin-Reaktionen bei Patienten mit schwerer rheumatischer Herzerkrankung

AHA empfiehlt orales Penicillin, nicht injizierbares, für Hochrisiko-Patienten mit rheumatischer Herzerkrankung 20.01.2022 Einige Menschen mit einer möglichen Allergie auf injizierbares Penicillin, die Standardbehandlung für rheumatische Herzkrankheiten, können eine kardiale Reaktion auf das Medikament zeigen. Dies geht aus einer neuen Empfehlung der American Heart Association hervor, die im Journal of the American Heart Association veröffentlicht wurde. … Weiterlesen

Rheumatische Herzkrankheit: Penicillin verringert Fortschreiten bei Kindern erheblich

Studie untersuchte Penicillin als Antibiotikaprophylaxe bei latenter rheumatischer Herzerkrankung 17.11.2021 Eine reguläre, erschwingliche Antibiotikabehandlung mit Penicillin senkt einer neuen Studie zufolge das Risiko des Fortschreitens einer rheumatischen Herzerkrankung bei Kindern und Jugendlichen erheblich. Die vom Murdoch Children’s Research Institute (MCRI), dem Cincinnati Children’s Hospital Medical Center, dem Uganda Heart Institute und dem Children’s National Hospital … Weiterlesen