Tiotropium (Spiriva Respimat): Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Zu den News und Infos von: Tiotropium (Spiriva Respimat)

 

Anonymous sagte am 09.01.2017:
Meine Erfahrungen mit dem Medikament sind hervorragend. Keine Nebenwirkungen und ich benutze es seit drei Jahren und und bekomme deutlich besser Luft. Mehr kann ich nicht sagen, außer dass ich sehr dankbar für dieses Medikament bin.



Dieter sagte am

Im Hochsommer mit über 28 Grad nehme ich Spiriva 2 oder 3 mal am Tag.
Kein anderes Medikament kann mir in diesen Situationen helfen Luft zu bekommen.
Dieter 64Jahre jung



Hansaus dem Dorf – COPD-2 sagte am

Ich habe seit mehr als 10 Jahren „SPIRIVA“ einmal morgens benutzt und keine Probleme – Seit einem Monat bekommte ich von meiner Apotheke „Tiotropium“ statt Spiriva?! und bin der Auffassung, dass ich genauso gut oder besser Luft bekomme. Täglich ermittelt mit digitalem Vitalograph: zurzeit FEF 480 Liter/Min = 73 % – FEV1 2.44 bei einer Herzfreqenz von 61 – 49 – 89 bpm mit guten Ruhezeiten Gesamtschlaf: 10 Std 23 Min, davon: Tiefschlaf 1h56min – Leichtschlaf 7h18min -Wach: 1h9min – Psychisch: Mattigkeit und Schwindel.
Schwierigkeiten sind bisher nicht aufgetreten, auch nicht bei verhältnismäßig hohen Ozonwerten 180 µg/m³. Führe seit mehr als 10 Jahren ein COPD-Tagebuch



Lesen Sie >>> hier <<< über weitere Informationen und aktuelle News zu diesem Medikament.



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)