Tolucombi von EMA bei Hypertonie zugelassen

Herz-Kreislauf-Mittel – Blutdrucksenker

Das Generikum Tolucombi (Referenz MicardisPlus) mit den aktiven Substanzen Telmisartan und Hydrochlorothiazid ist von der EMA für die Behandlung von Erwachsenen mit essenzieller Hypertonie (Bluthochdruck) zugelassen worden.

Telmisartan und Hydrochlorothiazid

Tolucombi soll angewendet werden, wenn der Bluthochdruck nicht ausreichend durch die Gabe von Telmisartan allein kontrolliert werden kann.

Tolucombi wirkt durch seine beiden aktiven Substanzen Telmisartan und Hydrochlorothiazid stärker, als wenn diese allein gegeben würden.

Nebenwirkungen und Kontraindikation

Telmisartan
Telmisartan Struktur

Die häufigste Nebenwirkung von Tolucombi ist Schwindel. Weitere Nebenwirkungen sind dem Beipackzettel zu entnehmen.

Tolucombi darf nicht angewendet werden bei Patienten, die

  • allergisch gegen Telmisartan, Hydrochlorothiazid sind,
  • bei Schwangeren nach dem dritten Monat; während der ersten
    drei Schwangerschaftsmonate wird die Einnahme nicht empfohlen,
  • bei Patienten mit schweren Leber-, Nieren- oder Gallenproblemen,
    und bei zu niedrigem Kalium- oder zu hohem Kalziumspiegel im Blut.

Die vollständigen Hinweise sind dem Beipackzettel zu entnehmen.

© arznei-news.de – Quelle: European Medicines Agency, April 2013





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Komma, Punkt und Absatz setzen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren