Trastuzumab bei Endometriumkarzinom / Gebärmutterschleimhautkrebs

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu diesem Medikament

  • 30.06.2020 Studie überprüfte Kombinationstherapie Trastuzumab und Chemotherapie bei aggressivem Endometriumkarzinom … zum Artikel
  • Weitere Infos, News zu Trastuzumab

Studie überprüfte Kombinationstherapie Trastuzumab und Chemotherapie bei aggressivem Endometriumkarzinom

30.06.2020 Eine in Clinical Cancer Research veröffentlichte Studie hat herausgefunden, dass die Kombination des zielgerichteten Medikaments Trastuzumab (Handelsname ist z.B. Herceptin) mit einer Chemotherapie die Überlebensraten von Frauen mit einer seltenen, aggressiven Form von Endometriumkrebs signifikant verbesserte.

Die randomisierte, multiinstitutionelle Phase-2-Studie untersuchte 58 Frauen mit serösem Uteruskarzinom (USC), deren Tumoren hohe Konzentrationen des HER2-Proteins exprimieren, von dem bekannt ist, dass es bei Frauen verschiedene Krebsformen hervorruft, sagte Studienautor Alessandro Santin, Professor für Gynäkologie, Geburtshilfe und Reproduktionswissenschaften, Leiter des Disease Aligned Research Team des Gynecologic Oncology Program am Smilow Cancer Hospital und Yale University.

Nach der Operation erhielten die Frauen entweder eine Standard-Chemotherapie mit Carboplatin und Paclitaxel oder die gleiche Kombinationschemotherapie, gefolgt von Trastuzumab.

Trastuzumab zielt auf HER2, einen Oberflächenrezeptor, und hat seit langem bessere Ergebnisse bei Frauen, deren Brustkrebs eine hohe HER2-Expression aufweist.

Die Kombinationstherapie mit Trastuzumab war besonders wirksam bei 41 Frauen im fortgeschrittenen Stadium 3 und 4 des Endometriumkarzinoms, die ihre erste Behandlung für diese Krankheit erhielten.

Das durchschnittliche progressionsfreie Überleben (PFS) verdoppelte sich von etwa 9 Monaten im Kontrollarm auf 18 Monate bei den Frauen, die die Behandlung erhielten, “was für diesen Krebs beispiellos ist”, sagte Santin.

Wichtig ist, dass die Studie keinen Unterschied in der Toxizität zwischen den beiden Gruppen zeigte, sagte er.
© arznei-news.de – Quellenangabe: Clinical Cancer Research – DOI: 10.1158/1078-0432.CCR-20-0953.

Schreiben Sie uns >> hier << über Ihre Erfahrungen und lesen Sie die Erfahrungsberichte / Kommentare zu diesem Medikament.