Truxima Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu: Truxima


Anonymous sagte am 02.01.2019:
Ich habe im Nov. 2018 eine Infusion von Truxima bekommen! Mein Arzt liess die Infusion die Arzthelferin machen und kümmerte sich nicht mehr um mich!!!
Am nächsten Tag hatte ich einen totalen Zusammenbruch. Mein Arzt interesierte das überhaupt nicht und erklärte meinem Sohn ich sollte 2Wochen später die nächste Infusion erhalten!.. Ich wurde Notfallmäßig von einem Neurochriurgen in eine Rheumaklinik überwiesen, die auch total mit meinem Zustand überfordert waren! Ich saß im Rollstuhl hatte Schmerzen von Kopf bis Fuß, den schlimmsten Rheumaschub meines Lebens Blutbildveränderungen usw. So hatte ich in 2018 5 Krankenhäuser absolviert und habe weiterhin jeden Tag Schmerzen und meine Lebensqualität ist nachezu Null!!!! Vor dieser Infusion bin ich 3 mal wöchentlich ins Fitness Studio gegangen und hatte ein Leben trotz Rheuma!!! Liebe Ärzte und Patienten auch so kann sich eine Behandlung mit Biologica auswirken!!!

Anonymous sagte am 12.03.2021:
Ich habe nur eine Frage.
Ich habe am 11.01./ 25.0120121 je eine Infusion von 1000mg Truxima bekommen.
Wann kann ich mich gegen Corona Impfen lassen, wie lange muß ich warten bis zur Impfung.
Es wäre schön von Ihnen mir darauf eine verbindliche Andwort zu geben. Danke


Lesen Sie >>> hier <<< über weitere Informationen und aktuelle News zu diesem Medikament.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Schreiben Sie über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Komma, Punkt und Absatz setzen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren