Unterstützen Sie bitte Arznei-News durch eine Spende (und lesen Sie werbefrei).

Tusamitamab-Ravtansin bei Lungenkrebs

Sanofi gibt das Ende des Programms zur Evaluierung von Tusamitamab-Ravtansin bekannt, nachdem eine Phase-3-Studie zu NSCLC 2L den primären Endpunkt nicht erreicht hat

Tusamitamab-Ravtansin bei Lungenkrebs

21.12.2023 Sanofi hat beschlossen, das globale klinische Entwicklungsprogramm für Tusamitamab-Ravtansin zu stoppen. Diese Entscheidung beruht auf den Ergebnissen einer vorher festgelegten Zwischenanalyse der Phase-3-Studie CARMEN-LC03.

In der Studie wurde Tusamitamab-Ravtansin als alleinige Therapie im Vergleich zu Docetaxel bei Patienten untersucht, die zuvor gegen metastasierenden nicht-squamösen (NSq) nicht-kleinzelligen Lungenkrebs (NSCLC) behandelt wurden. Die Tumoren dieser Patienten wiesen hohe Konzentrationen des carcinoembryonalen Antigen-bezogenen Zelladhäsionsmoleküls 5 (CEACAM5) auf.

Ein unabhängiges Datenüberwachungskomitee (IDMC) stellte fest, dass Tusamitamab-Ravtansin als Monotherapie den dualen primären Endpunkt des progressionsfreien Überlebens (PFS) im Vergleich zu Docetaxel nicht erreicht hat. Trotz eines Trends zu einem verbesserten Gesamtüberleben (OS) wurde das Programm aufgrund einer unzureichenden Verbesserung des PFS bei der abschließenden Analyse abgebrochen. Tusamitamab-Ravtansin zeigte ein ähnliches Sicherheitsprofil wie zuvor berichtet, mit einer geringeren Inzidenz verschiedener signifikanter klinischer Kategorien von unerwünschten Ereignissen im Vergleich zu Docetaxel. Die Studienteilnehmer haben die Wahl, ihre derzeitige Therapie fortzusetzen, wenn diese nach Ansicht ihres Arztes von Nutzen ist, oder auf eine geeignete Standardtherapie zu wechseln.

Sanofi wird weiterhin die Möglichkeiten von Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten (ADC) auf Tusamitamab-Basis und die Erforschung von CEACAM5 bei verschiedenen Krebsarten untersuchen.

Die CARMEN-LC03-Studie

Bei der CARMEN-LC03-Studie handelte es sich um eine Phase-3-Studie, die randomisiert und offen angelegt war. Sie untersuchte die Wirksamkeit von Tusamitamab-Ravtansin als alleinige Therapie im Vergleich zu Docetaxel bei Patienten mit metastasiertem NSq-NSCLC, die eine hohe CEACAM5-Expression aufwiesen. Die beiden primären Endpunkte der CARMEN-LC03-Studie waren das progressionsfreie Überleben und das Gesamtüberleben. Die sekundären Endpunkte umfassten die objektive Ansprechrate, die gesundheitsbezogene Lebensqualität, die Sicherheit und die Dauer des Ansprechens.

© arznei-news.de – Quellenangabe: Sanofi





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.