Vectibix (Panitumumab) vs Bevacizumab bei Darmkrebs (RAS-Wildtyp)

Head-to-Head-Studie: Vectibix (Panitumumab) zeigt überlegenes Gesamtüberleben im Vergleich zu Bevacizumab in Kombination mit Chemotherapie bei Patienten mit Kolorektalkrebs (RAS-Wildtyp)

Vectibix (Panitumumab) vs Bevacizumab bei Darmkrebs (RAS-Wildtyp)

05.06.2022 Amgen und Takeda Pharmaceutical berichten, dass neue Daten aus der klinischen Phase-3-Studie PARADIGM zu Vectibix® (Panitumumab) bei japanischen Patienten mit zuvor unbehandeltem, inoperablem metastasierten kolorektalen Krebs (mCRC; RAS-Wildtyp) auf der Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) vorgestellt wurden (Abstract #LBA1).

PARADIGM ist eine in Japan durchgeführte randomisierte Studie zum Vergleich der Wirksamkeit und Sicherheit von Vectibix plus mFOLFOX6 im Vergleich zu Bevacizumab plus mFOLFOX6 bei Chemotherapie-naiven Patienten mit inoperablem fortgeschrittenen mCRC (n=823). Diese Studie wurde von Takeda durchgeführt. Es handelt sich um die erste prospektive Studie zur Bewertung der Behandlungsoptionen für Patienten mit RAS-Wildtyp-mCRC und linksseitigem Primärtumor (Colon descendens, Colon sigmoideum und Rektum).

Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die Kombination mFOLFOX6 + Vectibix bei Patienten mit linksseitigem Primärtumor oder unabhängig von der Tumorlokalisation eine statistisch signifikante Verbesserung des Gesamtüberlebens (OS) gegenüber der Kombination mFOLFOX6 + Bevacizumab bietet (medianes OS bei linksseitigen Tumoren: 37,9 vs. 34,3 Monate, HR=0,82 [95,798% CI: 0,68-0,99], p=0,031, medianes Gesamt-OS: 36,2 vs. 31,3 Monate, HR=0,84 [95% CI: 0,72-0,98], p=0,030).

Das Sicherheitsprofil von Vectibix war in dieser Studie mit den zuvor veröffentlichten klinischen Studienergebnissen vergleichbar.

„Dies ist die erste prospektive Phase-3-Studie zur Behandlung von Patienten mit inoperablem metastasierten RAS-Wildtyp-Darmkrebs und linksseitigem Primärtumor“, sagte Studienautor Dr. Takayuki Yoshino, Leiter der Abteilung für gastrointestinale Onkologie und stellvertretender Direktor am National Cancer Center Hospital East. „Diese Ergebnisse sind ein weiterer Beleg für den Nutzen von Vectibix bei der Behandlung von RAS-Wildtyp und linksseitigem mCRC.“

© arznei-news.de – Quellenangabe: Amgen

Weitere Infos / News zu diesem Thema:

Welche Erfahrung haben Sie mit diesem Medikament gemacht, oder haben Sie eine Frage dazu?

Hat das Medikament geholfen (Dosierung, Dauer der Anwendung)? Was hat sich verbessert / verschlechtert? Welche Nebenwirkungen haben Sie bemerkt?


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

Arznei-News.de ist angewiesen auf Werbeerlöse. Deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für Arznei-News!

Für 1,67€ – 2,99 € im Monat (kein Abo) können Sie alle Artikel werbefrei und uneingeschränkt lesen.

>>> Zur Übersicht der werbefreien Zugänge <<< 

Wenn Sie auf diese Seite zurückgeleitet werden:

Sie müssen Ihren Werbeblocker für Arznei-News deaktivieren, sonst werden Sie auf diese Seite zurückgeleitet. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie bei Ihrem Browser das Adblock-System ausschalten (je nach Browser ist das unterschiedlich, z.B. auf den Browser auf Standard zurücksetzen; nicht das “private” oder “anonyme” Fenster, oder die Opera- oder Ecosia-App benutzen), sollten Sie einen anderen Browser (Chrome oder Edge) verwenden.

Wie Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren oder für Arznei-News eine Ausnahme machen, können Sie übers Internet erfahren oder z.B. hier:

https://www.ionos.de/digitalguide/websites/web-entwicklung/adblocker-deaktivieren/

Sobald Sie dann einen Zugang bzw. Mitgliedskonto erworben und sich eingeloggt haben, ist die Werbung für Sie auf Arznei-News deaktiviert.