Baricitinib reduziert Todesfälle bei COVID-19

Baricitinib reduzierte die Zahl der Todesfälle bei Patienten mit COVID-19, die invasiv mechanisch beatmet wurden

04.08.2021 Eli Lilly and Company und Incyte haben die Ergebnisse einer zusätzlichen Kohorte von 101 erwachsenen Patienten aus der COV-BARRIER-Studie bekanntgegeben.

In dieser Teilstudie war bei Patienten mit COVID-19, die mechanisch beatmet oder mit extrakorporaler Membranoxygenierung (ECMO) versorgt wurden und Baricitinib plus Standardbehandlung erhielten, die Wahrscheinlichkeit, bis zum 28. Tag zu sterben, um 46 Prozent geringer als bei Patienten, die Placebo plus Standardbehandlung erhielten (nominaler p-Wert = 0,0296; Hazard Ratio [HR] [95 % CI] = 0,54 [0,31, 0,96]; Analyse nicht um Multiplizität bereinigt).

Der kumulative Anteil der Patienten, die bis zum 28. Tag starben, betrug 39,2 Prozent (n/N: 20/51) in der Baricitinib-Gruppe gegenüber 58 Prozent in der Placebo-Gruppe (n/N: 29/50).

Ein ähnlicher Nutzen hinsichtlich der Sterblichkeit wurde bis Tag 60 beobachtet (HR [96% CI] = 0,56 [0,33, 0,97]) mit einem kumulativen Anteil an Todesfällen von 45,1 Prozent (n/N: 23/51) unter Baricitinib gegenüber 62,0 Prozent unter Placebo (n/N: 31/50).

Diese Ergebnisse stehen im Einklang mit dem Rückgang der Sterblichkeit, der in der gesamten COV-BARRIER-Patientenpopulation beobachtet wurde, schreibt das Unternehmen.

Bis zum 28. Tag war die Häufigkeit von unerwünschten Ereignissen, schwerwiegenden unerwünschten Ereignissen und schwerwiegenden Infektionen in der Baricitinib-Gruppe (88 %, 50 % bzw. 44 %) ähnlich hoch wie unter Placebo (95,9 %, 71,4 % bzw. 53,1 %). Venöse thromboembolische Ereignisse wurden bei 6 Prozent der mit Baricitinib behandelten Patienten und bei 6,1 Prozent der mit Placebo behandelten Patienten gemeldet. Es wurden keine neuen Sicherheitssignale festgestellt.

Lilly beabsichtigt, die detaillierten Ergebnisse dieser zusätzlichen Teilstudie in einer Fachzeitschrift zu veröffentlichen und die Ergebnisse in den kommenden Monaten auf einer medizinischen Tagung vorzustellen. Diese neuen Daten aus der COV-BARRIER-Teilstudie werden auch den Zulassungsbehörden in den USA, der Europäischen Union und anderen Regionen mitgeteilt.

© arznei-news.de – Quellenangabe: Lilly

Weitere Infos / News:





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Schreiben Sie bitte über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament. Aus Lesbarkeitsgründen Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren