Benzylpenicillin-Benzathin (Tardocillin, Pendysin)

Benzylpenicillin-Benzathin (RINN) ist eine Form von Penicillin – auch als Benzathinpenicillin bekannt. Es ist ein Antibiotikum zur Behandlung einer Reihe von bakteriellen Infektionen.

Lieferengpass

Update 17.12.2014 (s.u.) *** Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte informiert über einen Lieferengpass bei Pendysin 1,2 Mi. I.E. und Tardocillin 1200 (aktive Substanz Benzylpenicillin Benzathin) der Firmen InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH.

Pendysin 1,2 Mi. I.E. und Tardocillin 1200

Benzylpenicillin Benzathin LieferengpässeDie Firmen InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH berichten (28.10.2013), dass es bei den Arzneimitteln

  • Pendysin 1,2 Mi. I.E., Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionssuspension (1 Stück; 5 Stück) mit den Pharmazentralnummern 04021246; 00014657
  • Tardocillin 1200, Injektionssuspension 1,2 Mio Einheiten, (4ml; 2x4ml; 6x4ml) mit den Pharmazentralnummern 01005181; 00627414; 00627443

zu Lieferunterbrechungen kommen wird.

Bei Pendysin 1,2 Mi. I.E., Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionssuspension kommt es aufgrund noch nicht zugestimmter Änderungsanzeige zum Wechsel des Wirkstoffherstellers, wobei mit einer Lieferunterbrechung ab circa Januar 2014 von unbekannter Dauer zu rechnen ist.

Bei Tardocillin 1200, Injektionssuspension 1,2 Mio Einheiten kommt es aufgrund baulicher Revision des Herstellungsbereiches verbunden mit einer unerwartet hohen Nachfrage wegen einer Lieferunfähigkeit von Vergleichspräparaten in Europa zu einer Lieferunterbrechung ab ca. Januar 2014 bis voraussichtlich Ende Juni 2014.

Der Wirkstoff ist Benzylpenicillin Benzathin.

Derzeit liegen uns keine Hinweise der Firmen InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH auf Alternativen vor (Kontakt-Telefonnr.: 06252/957130).

© arznei-news.de – Quelle: BfArM, Oktober 2013

16.01.2014 Update zu Pendysin

InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH haben mitgeteilt, dass es bei Pendysin 1,2 Mi. I.E., Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionssuspension (1 Stück PZN 04021246; 5 Stück PZN 00014657) aufgrund noch nicht zugestimmter Änderungsanzeige zum Wechsel des Wirkstoffherstellers zu einer Lieferunterbrechung auf unbestimmte Zeit kommt.

05.02.2014 Update zu Tardocillin

InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH informieren, dass es bei Tardocillin 1200, Injektionssuspension 1,2 Mio Einheiten aufgrund einer baulichen Revision des Herstellungsbereiches zu einer Lieferunterbrechung ab Mitte Februar bis Ende 2014 kommt.

Update 19.02.2014 zu Pendysin

Die InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH informiert, dass ein Ausweichprodukt mit dem Wirkstoff Benzylpenicillin Benzathin nach §73 Abs. 3 AMG über eine internationale Apotheke bezogen werden kann, z.B. das spanische Präparat Benzetacil 1,2 Mio. I.E. der Firma Reig Jofre.

14.11.2014 Update

Tardocillin

Das Arzneimittel Tardocillin 1 x 4 ml (PZN 01005181) ist wieder eingeschränkt verfügbar, laut neuestem Update vom 12.11.2014 des BfArM.

Pendysin

Laut InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbHAls Ausweichpräparat mit dem gleichen Wirkstoff steht Tardocillin 1200, 1 x 4 ml, PZN 01005181 zur Verfügung.

17.12.2014 Update

Laut Update vom 17.12.2014 der BfArM stehen nun die Arzneimittel Tardocillin 1 x 4 ml (PZN 01005181) und 2 x 4 ml (PZN 00627414) wieder eingeschränkt zur Verfügung.

Demnach stehen diese Medizinprodukte auch als Ausweichpräparate für Pendysin zur Verfügung.

Schreiben Sie uns >> hier << über Ihre Erfahrungen und lesen Sie die Erfahrungsberichte / Kommentare zu diesem Medikament.