Blinatumomab (Blincyto) Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Zu den News und Infos von: Blinatumomab (Blincyto)

Mit Herz bitte sagte am 15.10.2017:
Unser Letzte Hoffnung bei einer Rezidivierende B ALL Leukãmie ist Blincyto für unsere Tochter. Alle andere Therapien haben versagt.
Das ist aber so Teuer daß nur solche die Geld haben oder ihrer Krankenversicherung für die zahlt.
In unseren Land zahlt unsere krankenkasse das nicht. Also muss unsere Tochter mit 21 sterben.
Gibt es noch bei Amgen menschen die ein Herz haben für Menschen? Die sich vorstellen die Rettung ist da aber du darfst nicht weil du nicht Reich bist. du muss sterben.
Ich Hoffe dass einer oder einige dieser Schrei hören.


Adamskibeat sagte am 16.11.2018:
Tja, haben heute von der Uniklinik auch erfahren, dass dies der einzig sinnvolle Weg wäre – leider ist die Indikation bei einem Rezidiv mit hohen MRD Werten nicht auf Erstattungsliste der Krankenkasse. Müssen also aufgrund der Unverträglichkeit der R-Blöcke die Behandlung abbrechen. Für BER oder Stuttgart 21 ist die Kohle aber da. Unverschämt.


Lesen Sie >>> hier <<< über weitere Informationen und aktuelle News zu diesem Medikament.



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)