Diabetes Typ 2: Tirzepatid erreicht längere „Time in Range“

Tirzepatid führte im Vergleich zu Insulin degludec bei Erwachsenen mit Typ-2-Diabetes in SURPASS-3-CGM-Substudie zu einer längeren „Time in Range“ 02.10.2021 Alle drei Tirzepatid-Dosierungen führten zu mehr Zeit im engen Zielbereich (Time in Range: 71-140 mg/dL), verbesserter glykämischer Variabilität und numerisch weniger Zeit in Hypoglykämie im Vergleich zu titriertem Insulin degludec bei Erwachsenen mit Typ-2-Diabetes in … Weiterlesen

Typ 2 Diabetes: Tirzepatid verbessert Leberfettanteil verglichen mit Insulin degludec

Tirzepatid führte im Vergleich zu Insulin degludec bei Erwachsenen mit Typ-2-Diabetes in der SURPASS-3-MRT-Substudie zu größeren Verbesserungen des Leberfettanteils 02.10.2021 Tirzepatid führte bei Erwachsenen mit Typ-2-Diabetes in einer MRT-Substudie der klinischen Phase-3-Studie SURPASS-3 von Eli Lilly and Company zu größeren Verbesserungen des Leberfettanteils und des abdominalen Fettgewebes im Vergleich zu titriertem Insulin degludec. Die Ergebnisse … Weiterlesen

Alendronat kann Diabetes-Risiko reduzieren

Alendronat-Einsatz und Risiko für Typ-2-Diabetes: eine bevölkerungsbezogene Fall-Kontroll-Studie in Dänemark 29.09.2021 Alendronat scheint das Risiko für Typ-2-Diabetes zu verringern. Dies geht aus einer Studie hervor, die auf der Jahrestagung der European Association for the Study of Diabetes vorgestellt wurde. Die Studie Dr. Rikke Viggers und Dr. Peter Vestergaard vom Universitätskrankenhaus Aalborg in Dänemark führten eine … Weiterlesen

Diabetes-Medikamente mit Glaukom-Prävention verbunden

GLP-1R-Agonisten (Trulicity und Rybelsus) können vor Glaukom bei Diabetikern schützen 21.09.2021 Eine verbreitete Klasse von Diabetesmedikamenten, die sogenannten GLP-1R-Agonisten (Trulicity und Rybelsus), kann laut einer neuen Studie unter der Leitung von Forschern des Scheie Eye Institute an der Perelman School of Medicine der University of Pennsylvania auch vor einem Glaukom bei Diabetikern schützen. Die Ergebnisse … Weiterlesen

Nierenerkrankungen und Diabetes: Finerenon reduziert kardiovaskuläre Vorfälle

Finerenon verbessert die Herz-Kreislauf-Ergebnisse bei Patienten mit leichter bis mittelschwerer Nierenerkrankung und Typ-2-Diabetes 31.08.2021 Finerenon senkt das Risiko einer kardiovaskulären Morbidität und Mortalität bei Patienten mit leichter bis mittelschwerer Nierenerkrankung und Typ-2-Diabetes. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Forschungsarbeit, die auf dem ESC-Kongress 2021 vorgestellt und im New England Journal of Medicine veröffentlicht wurde. Risiko … Weiterlesen

Herzinsuffizienz: Jardiance zeigt Nutzen

EMPEROR-Preserved-Ergebnisse bestätigen Nutzen von Jardiance (Empagliflozin) bei Herzinsuffizienz mit erhaltener Ejektionsfraktion 06.07.2021 Die Phase-III-Studie EMPEROR-Preserved hat ihren primären Endpunkt erreicht und Jardiance® (Empagliflozin) als erste und einzige Therapie etabliert, die das Risiko eines kardiovaskulären Todes oder einer Krankenhauseinweisung wegen Herzinsuffizienz bei Erwachsenen mit Herzinsuffizienz und erhaltener Ejektionsfraktion (HFpEF) mit oder ohne Diabetes signifikant reduziert. Zusammen … Weiterlesen

Diabetes Typ 2: Wirksamkeit von Soliqua

Neue Soliqua-Daten zeigen verbesserte Blutzuckerkontrolle ohne Gewichtszunahme im Vergleich zu vorgemischtem Insulin 29.06.2021 Eine neue Studie zu Soliqua (Insulin Glargin 100 Einheiten/ml und Lixisenatid, iGlarLixi) erreichte die beiden primären Endpunkte und alle wichtigen sekundären Endpunkte in einem direkten Vergleich mit vorgemischtem Insulin (biphasisches Insulin Aspart 30, BIAsp 30) bei Erwachsenen mit Typ-2-Diabetes, die nicht auf … Weiterlesen

Diabetes II: Jardiance verringert kardiovaskuläre Risiken

Empagliflozin (Jardiance) reduzierte das Risiko für kardiovaskuläre Vorfälle und Krankenhausaufenthalte wegen Herzinsuffizienz im Vergleich zu DPP-4-Hemmern bei Personen mit Typ-2-Diabetes 28.06.2021 Die ersten Daten der EMPRISE-Real-World-Evidence-Studie aus Europa, Israel und Ostasien wurden vorgestellt. Sie zeigen eine Risikoreduktion bei kardiovaskulären Ereignissen in Verbindung mit Empagliflozin (Jardiance) im Vergleich zu DPP-4-Hemmern. Boehringer Ingelheim und Eli Lilly and … Weiterlesen

Tirzepatid im Vergleich zu Placebo bei Typ-2-Diabetes

SURPASS-1-Ergebnisse zeigen überlegene HbA1C- und Körpergewichtsreduktion durch Tirzepatid gegenüber Placebo bei Erwachsenen mit Typ-2-Diabetes 27.06.2021 In der klinischen Monotherapie-Studie SURPASS-1 von Eli Lilly and Company, in der die Wirksamkeit und Sicherheit von Tirzepatid im Vergleich zu Placebo untersucht wurde, führte Tirzepatid bei Erwachsenen mit Typ-2-Diabetes nach einer 40-wöchigen Behandlung in allen drei Dosierungen zu einer … Weiterlesen

Jardiance bei Diabetes: Nutzen für das Herz

Der zur Behandlung von Menschen mit Typ-2-Diabetes eingesetzte Wirkstoff Empagliflozin, könnte auch deren Herzfunktion verbessern 13.06.2021 Diabetes mellitus Typ II kann die Arterienwände schädigen und zu einem Herzinfarkt oder Herzversagen führen. Forscher der School of Medicine der University of Leeds haben nun herausgefunden, dass Empagliflozin (Handelsname Jardiance), das üblicherweise zur Senkung des Blutzuckerspiegels bei Patienten … Weiterlesen

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren