Erfahrungen zu Chlordiazepoxid (Librium, Radepur)

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu: Chlordiazepoxid; weitere Erfahrungsberichte zu diesem Wirkstoff unter Librax Erfahrungen.


Erfahrungen / Nebenwirkungen mit Chlordiazepoxid?

06.08.2014 von colli:

Hat jemand Erfahrungen mit Librium (Chlordiazepoxid)? Da es nicht so stark zu sein scheint, will ich meinen Psychiater fragen, ob er es mir verschreibt (auch wenn ich Xanax vorher falsch gebraucht habe), weil die einzigen Medikamente, die bei meiner Angst in der Vergangenheit wirksam gewesen sind waren GABA-Medis. Das Zoloft was ich gegen meine Depression nehme scheint endlich ein wenig zu helfen, obwohl die Entlastung am Tag in Schüben kommt gefolgt von Anfällen von Müdigkeit und Melancholie; Allerdings scheint es nicht bei meiner Angst zu helfen.

Wie auch immer, 25 mg Librium gleichen offenbar 0,5 mg Xanax, aber L. kommt auch in Dosen von 5 mg und 10 mg, wobei ich annehme, dass sie vergleichbar sind mit den 2mg und 5 mg Dosen von Valium.

Also hat jemand irgendwelche Erfahrungen mit L.? Wie ist es? Ist es wie alle anderen Benzos, oder sind seine Auswirkungen ziemlich einzigartig? Ich habe Erfahrung mit Xanax und Valium – beide hatten einen schnellen Eintritt der Wirkung, aber ich konnte in der Regel “fühlen” wie die von Xanax eintritt während die von der Valium, tendenziell nur langsam jeden Tag sich ausbreitet. Ich kann mir vorstellen, dass die Effekte von Librium und Valium ähnlich sind, aber ich bin mir nicht sicher (daher meine Fragen). Alle themenbezogenen Antworten sind erwünscht! Danke.



06.01.2016 Kommentar von Myy:

Also erstmal, das Medikament hat wirklich eine langanhaltende Wirkung. Ich habe es ein paar Mal genommen und es fühlt sich an wie … ein Benzo. Es tut mir leid, aber es gibt nicht mehr was ich darüber sagen kann, es dauerte sehr lange bis die Auswirkungen ausblichen.



07.09.2016 Kommentar von Pardalis:

Ich nehme es ausschließlich zweimal pro Woche abends. Mehr brauche ich nicht. Es hilft mir gut gegen starke Spannungszustände. Tagsüber bin ich dann nicht müde aber ausgeglichen. Niemals würde ich es täglich einnehmen, da es dann zur körperlichen Abhängigkeit kommt.



11.12.2017 Kommentar von Antje:

Als junges Mädchen bekam ich librium.
Das war der Anfang vom Ende.
Mein ganzes Leben war ich abhängig von Sedativa
Leute lasst die Finger davon, und akzeptiert euch sowie ihr seid.

Ich bin jetzt im Rentenalter und ein Wrack



16.11.2018 Kommentar von Enkel:

Omi hat Librium Tabs über 40 lang regelmäßig genommen und wird nun bald 90 Jahre alt, braucht bis dato keine Pflege und ist weder dement noch senil, kann noch ohne Brille lesen…tja ?

Chlordiazepoxid (Librium) bei Alkoholentzug

26.01.2016 Kommentar von Lillywong:

Ich war eine starke Trinkerin mein Leben lang und habe drei Kinder. Es war schlimm, ich wurde schwer depressiv, weil ich nicht aufhören konnte zu trinken. Ich wurde ins Krankenhaus wegen einer Überdosis eingeliefert, weil ich nicht gegen die Sucht ankam. 22 Jahre habe ich Alkohol getrunken. Ich bin so froh, dass ich die Hilfe erhalten, die ich so dringend brauche. Vor 5 Tagen bekam ich zum ersten Mal Librium und eine Pflegerin kommt mich zu Hause täglich besuchen. Es wirkt Wunder bei mir. Mir gehts zwar nicht gut, hab ein leichtes Schütteln und schwitze, und die zweite Nacht war schrecklich weil ich schreckliche Träume hatte und ich irgendwelche Dinge sah, aber heute: Was für ein riesen Unterschied. Ich kann das Medikament absolut empfehlen, es hat mir und meiner Familie so sehr geholfen. Hoffe nur, dass es weiterhin so gut wirkt! Viel Glück euch allen.

Erfahrungsberichte zu Chlordiazepoxid gegen Panikattacken / Panikstörung

06.09.2019 – Kommentar von Robert

Hallo alle.
Ich bin derzeit auf Xanax (die ich einnehme, um Panikattacken zu vermeiden, da ich eine Panikstörung habe). Es hilft mir, aber Xanax bleibt nicht lange genug und “konsequent” im Körper, und so brechen zuweilen Angstsymptome durch, die manchmal sehr belastend sein können.
Die länger wirkenden Benzos, die ich kenne (Valium und Clonazepam) haben keine Wirkung bei mir.
Ich hab mich mal nach anderen Medikamenten umgeschaut und mir wurde Librium (Chlordiazepoxid) in einem Chat empfohlen, und so wollte ich hier mal fragen, ob schon mal jemand Erfahrungen mit Librium gemacht hat (entweder als erstes Benzo oder Wechsel von einem anderen)? Wenn ja, was war die Dosis / Häufigkeit? Nebenwirkungen? Alle sachdienlichen Informationen, die ich wissen sollte?
Danke für alle Antworten, Robert

07.01.2019 – half mir schlafen – Kommentar von vergissmeinnicht:

Ich musste Chlordiazepoxid nehmen, als ich im Krankenhaus war, weil ich ziemlich viel xanax eingeworfen habe (obwohl ich vermute, dass es Leute gibt, die davon noch viel mehr schlucken, aber das spielt keine Rolle) und bin durch einen superschlimmen Entzug gegangen. Es half, meine Herzfrequenz zu verlangsamen und brachte mich zum schlafen, weil ich tagelang nicht geschlafen hatte. Andere Nebenwirkungen habe ich nicht bemerkt, aber das war ganz schön heftig.

24.01.2019 – re: – Kommentar von Sturm:

Ich glaube, ich verstehe nicht, wie ein Benzodiazepin nicht wirkt, aber ein anderes schon. Benzodiazepine sind ziemlich gleich im Vergleich zu ADs, AAP und AC’s.Yes, einige wirken zwar viel schneller als andere, einige haben längere Halbwertszeiten und andere sind stärker, so dass man weniger Milligramm nimmt. Aber alle wirken auf die GABA-Rezeptoren. Wenn Sie bereits herausgefunden haben, dass die beiden mit der Langzeitwirkung, die Sie bereits versucht haben, nicht bei Ihnen wirken, weiß ich nicht, wie ein anderes langwirkendes besser funktionieren könnte.

Ich denke, es ist wie mit Schnaps, Wein und Bier. Alle sind verschieden, aber wirken grundsätzlich gleich und erreichen am Ende das Gleiche. Wenn Valium nicht bei Ihnen wirkt, aber Chlordiazepoxid ja, würde bedeuten, ich werde nicht betrunken bei Wein aber bei Bier schon. Das verstehe ich überhaupt nicht, aber ich lasse mich gerne belehren.

Stimmung von den Tabletten abhängig

30.05.2019 Kommentar von Birte:

Meine Mutter nimmt seit 50 Jahren täglich librium, ist 88 und es hilft ihr für ALLES, vom Kopf bis zu den Füßen. Manchmal ist sie bitterböse, dann super freundlich, entweder nimnt sie dann zu viel oder zu wenig, jedenfalls ist ihre Stimmung voll von den Tabletten abhängig, aber ohne hätte sie wahrscheinlich das hohe Alter nicht erreicht.

Plötzliches Absetzen von Librium

12.01.2020 Erfahrung von Würmchen:

Bin total verunsichert. Mein Partner nimmt seit ca. 55 Jahren Librium (Chlordiazepoxid) ein und hat seit 6 Tagen durch einen unglücklichen Umstand keine mehr zur Verfügung. Im Ausland sind sie auch nicht zu bekommen. Bis heute sind keinerlei Entzugserscheinungen aufgetreten, ist das auch möglich oder kommt das dicke Ende noch? Er hat sonst je eine halbe Tablette morgens, mittags und abends eingenommen. Ist ohne sie nie ausgekommen, obwohl er es versucht hat. Hat jemand mit einem so plötzlichen Absetzen Erfahrungen gemacht?

Weitere Erfahrungsberichte zu Chlordiazepoxid

20.08.2020 Erfahrung von Risolid:

Seid gerüsst Leidengenossen, vor einigen tagen hat mich meine Doktorinn, in ein krankenhaus eingewiesn,dort bekam ich jede stunde risolid ( 4 tabletten, Wirkstoff Chlordiazepoxid) dazu b-vitamine eingespritzt + tropf gegen austrocknen. ich dachte ert meine Leber ist kaputt, aber sie da alles in ornung— er sagte erst ab einen wert über 1000 muss man sich ernsthaft sorgen machen. NUN zu meinen erfahrung mit Risolid 10mg ( inhaltstoff : CHLORDIAZEPOXID—> 1: keine panikattaken mehr, wirkt dämpfend, jeder schritt it wie ein kleinkind—man braucht immer etawas man greifen kann. Verzögerte reaktionszeit–> NIEMALS AUTOFAHREN!—> kein Fahrad oder ähnliches!!lasst euch fahren z.b. bekannte freunde familie. euer bewegungsappart ist schwankent wie ein boot auf hoher see.Ich möchte mich hier nochmals ausdrücklich bedanken—> bei allen pflegerinn und pflger owie bei den Ärzten…ihr macht ein verdammt guten JoB…mvg Risolid


Lesen Sie >>> hier <<< über weitere Informationen und aktuelle News zu diesem Medikament.



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de freigegeben.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)