Fezolinetant

Astellas beginnt klinische Phase-3-Studien mit Fezolinetant bei postmenopausalen Frauen mit vasomotorischen Symptomen

07.08.2019 Astellas Pharma hat die Dosierung der ersten Patientin in der Phase-3-Zulassungsstudie SKYLIGHT 1 mit Fezolinetant angekündigt, einem oralen, nicht-hormonellen Wirkstoff, der zur Behandlung von mittelschweren bis schweren vasomotorischen Symptomen (VMS) – d.h. Hitzewallungen und Nachtschweiß im Zusammenhang mit der Menopause – untersucht wird.

Fezolinetant ist ein selektiver Neurokinin-3 (NK3) Rezeptor-Antagonist.

Die ersten Studien des klinischen Entwicklungsprogramms BRIGHT SKY werden die Wirksamkeit und Sicherheit von 30 und 45 mg einmal täglich Fezolinetant zur Linderung der VMS-Häufigkeit und -Stärke untersuchen.
© arznei-news.de – Quellenangabe: Astellas

Schreiben Sie einen Kommentar

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren