Hydroxyzin (AH 3) Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu: Hydroxyzin (AH 3, Atarax); weitere Erfahrungsberichte unter Atarax Erfahrungen


05.02.2017 – Kommentar von misssophie:

ich bin derzeit auf Fibrenzym. Ich habe meine Uro-Untersuchung am Ende des Monats. Ich fühle mich viel besser mit Fibrenzym bevor ich die Medikamente nahm, aber ich frage mich manchmal, ob es vielleicht noch besser wird, wenn ich AH3N (Hydroxyzin) oder Amitriptylin neben Fibrenzym einnehme.

Hat jemand Erfahrungen mit diesen Medikamenten und haben sie euch geholfen? Was ich daran liebe, ist, dass ich in der Lage bin die Nacht durchzuschlafen, ohne Aufstehen, um zu pinkeln. Brennen / Häufigkeit / Druck sind meine Symptome. Hat eine von beiden Substanzen bei diesen Symptomen geholfen? sollte ich beide gleichzeitig versuchen? Ich habe Benadryl in der Vergangenheit genommen, wenn das Brennen zu lästig wurde und ich fühlte das es hilft. Heißt das, ich sollte den Antihistaminikum Weg gehen?

Ich würde gerne eure Erfahrungen hören! vielen dank im voraus

Schlaf / Schlafstörungen

10.07.2018 Kommentar von Mike R.:

Ich nehme Atarax fast jeden Abend und zwar nur 10 mg. Innerhalb einer halben Stunde kommt der Schlaf. Wunderbar. Keine Nebenwirkungen bei mir,morgens keine Müdigkeit und zwei qualifizierte Ärzte hier am BKK Hospital in Chiangmai haben keine negative Erfahrungen. Wunderbar – ich kann schlafen – ich nehme dazu heiße Milch mit Honig und manchmal wechsele ich ab mit Baldrian !

Gegen Angst, Angststörungen

25.12.2019 Kommentar von Anja:

Ich nehme Hydroxyzin gegen meine Angst zusammen mit Escitalopram. Ich hatte so große Probleme einzuschlafen, wegen hunderten Dingen, die am Tag passierten. Und dann kam noch die Angst dazu. Manchmal war ich stundenlang wach, während alle um mich rum schliefen. Als ich mit diesem Medikament anfing, schlief ich innerhalb einer halben Stunde ein und schlief auch normalerweise fest und durch. Es ist nicht süchtigmachend und günstig im Vergleich dazu, was dieses Medikament Gutes für mich bewirkt.

15.06.2020 Kommentar von Muhller:

Ich habe extreme Angst-Attacken, bei denen ich Atemprobleme bekomme und ich glaube ersticken zu müssen, und wodurch der Sauerstoff in meinem Gehirn runtersackt. Ich habe festgestellt, dass Hydroxyzin mir hilft, mich auf den Punkt zu beruhigen, wo ich den Stress und die Angst rationalisieren kann, die die Angstattacke verursacht. Wenn mir übel wird, dann hilft es mir, mich zu erbrechen. Das Medikament hilft mir auf jeden Fall auch.


Lesen Sie >>> hier <<< über weitere Informationen und aktuelle News zu diesem Medikament.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Schreiben Sie über Ihre Erfahrungen dazu. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie voller Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren