Liraglutid zur Gewichtsabnahme

  • 07.05.2021 Aufrechterhaltung der Gewichtsabnahme: Kombination Bewegung und Liraglutid (Saxenda) gegenüber Sport allein überlegen … zum Artikel
  • 24.02.2020 Intensive Verhaltenstherapie und Liraglutid 3,0 mg zeigen positive Ergebnisse bei der Gewichtsabnahme … zum Artikel
  • 09.11.2015 Deutlicher und beständiger Gewichtsverlust über drei Jahre mit Saxenda … zum Artikel
  • 2015 März: Die EU-Kommission lässt Saxenda zur Gewichtskontrolle zu … zum Artikel
  • 2013 Mai: Senkt Übergewicht bei Personen ohne Diabetes
  • Weitere Infos, News zu Liraglutid

Intensive Verhaltenstherapie und Liraglutid 3,0 mg zeigen positive Ergebnisse bei der Gewichtsabnahme

24.02.2020 Eine intensive Verhaltenstherapie (VT) in Kombination mit Liraglutid 3,0 mg (Saxenda) kann bei Patienten, die die Behandlung in überwiegend primärmedizinischen Einrichtungen erhalten, zu einer klinisch bedeutsamen Gewichtsabnahme führen. Dies geht aus einer in Obesity veröffentlichten Studie hervor.

Insgesamt 282 Erwachsene mit Adipositas schrieben sich in 17 Kliniken mit überwiegend primärer Versorgung in den Vereinigten Staaten ein. Alle Teilnehmer erhielten während eines Zeitraums von 56 Wochen 23 15-minütige individuelle Verhaltenstherapie-Sitzungen. Die Sitzungen wurden von registrierten Ernährungswissenschaftlern nach einem detaillierten Behandlungsprotokoll durchgeführt.

Nach den ersten 28 Wochen verloren die Teilnehmer, denen Verhaltenstherapie plus Placebo verabreicht wurde, durchschnittlich 5,4 Prozent des ursprünglichen Körpergewichts, verglichen mit einem signifikant höheren Verlust von 8,4 Prozent bei mit Verhaltenstherapie und Liraglutid 3,0 mg behandelten Patienten.

44,3 Prozent in der VT plus Placebo bzw. 69 Prozent in der VT plus Liraglutid Gruppe verloren 5 Prozent oder mehr des ursprünglichen Körpergewichts – ein gängiges Kriterium für eine klinisch bedeutende Gewichtsabnahme, schreiben die Wissenschaftler um Thomas A. Wadden von der University of Pennsylvania.

In Woche 56 gewannen beide Gruppen wieder eine geringe Menge an Gewicht (ab Woche 28), so dass der mittlere Gewichtsverlust bei Verhaltenstherapie plus Placebo 4 Prozent betrug, verglichen mit 7,4 Prozent in der Verhaltenstherapie plus Liraglutid 3 mg Gruppe; 38,8 Prozent bzw. 61,5 Prozent dieser Teilnehmer verloren mehr als oder 5 Prozent des Ausgangsgewichts.

Die Gewichtsabnahme war in beiden Behandlungsgruppen mit Verbesserungen der Lebensqualität sowie mit Messungen der kardiometabolischen Risikofaktoren wie Taillenumfang, Triglyceridspiegel und Hämoglobin A1c, einem Wert für die Blutzuckerkontrolle, verbunden.
© arznei-news.de – Quellenangabe: Obesity – https://doi.org/10.1002/oby.22726.

Aufrechterhaltung der Gewichtsabnahme: Kombination Bewegung und Liraglutid (Saxenda) gegenüber Sport allein überlegen

Größere Gewichtsabnahme im Vergleich zu Bewegung allein und größere Abnahme des Körperfettanteils im Vergleich zu beiden Strategien allein

07.05.2021 Die Kombination von Bewegung und Liraglutid (Handelsname Saxenda) verbessert die Aufrechterhaltung einer gesunden Gewichtsabnahme mehr als eine der beiden Strategien allein laut einer im New England Journal of Medicine veröffentlichten Studie.

Dr. Julie R. Lundgren vom Novo Nordisk Foundation Center for Basic Metabolic Research in Kopenhagen, Dänemark, und Kollegen führten eine randomisierte Studie mit Erwachsenen mit Adipositas (starkem Übergewicht, Fettleibigkeit) durch, die nicht an Diabetes litten.

Nach einer achtwöchigen kalorienarmen Diät wurden die Teilnehmer nach dem Zufallsprinzip einem moderatem bis stark intensiven Trainingsprogramm plus Placebo (Trainingsgruppe), einer Behandlung mit Liraglutid plus normaler Aktivität (Liraglutid-Gruppe), einem Trainingsprogramm plus Liraglutid (Kombinationsgruppe) oder Placebo plus üblicher Aktivität (Placebo-Gruppe) für ein Jahr zugeteilt.

Gewichtsabnahme

Die Forscher fanden heraus, dass alle aktiven Behandlungsstrategien nach einem Jahr zu einer größeren Gewichtsabnahme führten als Placebo (Unterschied: -4,1, -6,8 und -9,5 kg in der Trainings-, Liraglutid- bzw. Kombinationsgruppe). Im Vergleich zum Sport, aber nicht zu Liraglutid, führte die Kombinationsstrategie zu einem signifikant größeren Gewichtsverlust.

Körperfettanteil und weitere Werte

Der Körperfettanteil verringerte sich mit der Kombinationsstrategie um 3,9 Prozentpunkte im Vergleich zu -1,7 und -1,9 Prozentpunkten in der Trainings- bzw. Liraglutid-Gruppe. Verbesserungen des glykierten Hämoglobinspiegels, der Insulinsensitivität und der kardiorespiratorischen Fitness wurden nur mit der Kombinationsstrategie beobachtet.

Die kombinierte Strategie verringerte das Körpergewicht und den Körperfettanteil etwa doppelt so stark wie die Einzelbehandlungsstrategien und war mit zusätzlichen gesundheitlichen Vorteilen verbunden, schreiben die Autoren.
© arznei-news.de – Quellenangabe: N Engl J Med 2021; 384:1719-1730 DOI: 10.1056/NEJMoa2028198.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Schreiben Sie über Ihre Erfahrungen dazu. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie voller Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren