Rigerimod (Lupuzor) Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Zu den News und Infos von: Rigerimod (Lupuzor)

Werner G. sagte am 10.04.2018:
Guten Morgen,
wann gibt es die neuesten Erkenntnisse von Lupuzor tm, nachdem die Studie Phase 3 abgeschlossen wurde. Ergebnisse nach dem 1. Quartal 2018 ?
Besten Danke für Ihre Bemühungen

Ing Werner K.
Ps. meine Lebensgefährtin -72- haat seit 30 Jahren chron. Polyarthritis-Autoimmunerkrankung und wäre auf das Medikament angewiesen. Im Moment geht es ihr sehr schlecht .Abgesehen von Schmerzmedikamenten wie Tramal, Voltaren braucht sie regelmäßig Cortison (Aprednislon). Rheumamedikament Olumiant erhält sie von der Klinik, da es in Österreich nicht zugelassen ist, in Deutschland schon.

Anonymous sagte am 19.06.2018:
Ab wann kann ich das Medikament käuflich erwerben? Kommt es in Deutschland auf den Markt?

Anonymous sagte am 01.07.2018:
Hilft das Medikament auch bei einer undiv. Kollagenose?
mfg
Ursula S.

JGJG sagte am 05.08.2018:
Ist Lupozor schon am Markt.?
In welchen EU Ländern???

Anonymous sagte am 19.10.2018:
Wo kann man lupuzor erhalten? In welchen Krankenhäusern in Europa wurde es eingesetzt? Gibt es irgendwelche Kontaktpersonen, die man fragen kann?

Michaela sagte am 16.05.2018:
Guten Abend,

ich hätte gerne gewusst, ob Lupuzor auf für meine AI Krankheit geeignet ist. Bei mir wurden keine ANA oder anti-dsDna festgestellt. Ich habe ein Ungleichgewicht zwischen CD4/CD8 Zellen und der immunopatologische Prozess läuft bei mir durch erhöhte IgM. Die Komplementfaktoren CH50, C3 + C4 sind immer sehr niedrig. Ich werde mit Metylprednisolon und Plaquenil behandelt.

Vielen Dank für Ihre Rückantwort.

Lupi sagte am 28.12.2018:
Guten Tag,
wann wird Lupuzor in Deutschland verfügbar sein? Leide an SLE, das mit herkömmlichen Medikamenten nicht behandelbar ist und bekannterweise viele Nebenwirkungen mit sich bringt.
LG

Sibro sagte am 04.10.2019:
Hallo, wir haben jetzt oktober 2019 und nichts mehr über eine zulassung von lupuzor gelesen. Es sollte doch 2018 in den usa und einigen europäischen ländern zugelassen werden.
Wie ist der derzeitige stand? Ich habe lupus und rheumatoitische arthritis würde mich gerne mit lupuzor behandeln lassen. Ich nehme jetzt schon über 2 jahre quensyl und mtx ….aber das hat starke Nebenwirkungen .

Chrisi sagte am 26.11.2019:
Hilft das Medikament auch bei einem subkutanen Lupus (ANA 1:320). Die typischen Symptome wie Stechen in den Gelenken u. Müdigkeit. Ps. Wann kann das Medikament käuflich erworben werden bzw. in welchen Ländern? Wird es überhaupt über eine Rezept möglich sein oder was kostet es?

Anonymous sagte am 10.09.2021:
Meine Tochter leidet an Lupus ,nach der Cortidonstossthetspie geriet ihr Zustand aus dem Ruder ,Histaminintilerranz ,Lactoseintoleranz Migräne, Missempfindungen Kreislaufprobleme Schwächeatacke und ständig Fatique.Lupus ist trotz Behandlung aktiv.Wann kommt das neue Medikament auf deutschen Markt.Kann man den ausprobieren ? Wird er bezahlbar und für alle ?

ARZNEI-NEWS:
Tragen Sie sich bitte in unseren Newsletter ein, in dem wir aktuell über Neuigkeiten zu den Medikamenten informieren. Es werden nur noch Erfahrungsberichte zum Medikament freigeschaltet.

Lesen Sie >>> hier <<< über weitere Informationen und aktuelle News zu diesem Medikament.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie voller Name, Anschrift etc).