Tislelizumab zur Chemotherapie verlangsamt fortgeschrittenes Nasopharynxkarzinom

Phase-III-Studie mit Tislelizumab in Kombination mit Chemotherapie zeigt Verbesserung des Überlebens bei Nasopharynxkarzinom (Nasenrachenkrebs) 23.04.2022 Die Zugabe von Tislelizumab zur Chemotherapie verbessert das progressionsfreie Überleben (PFS) bei rezidiviertem/metastasiertem Nasopharynxkarzinom (RM NPC; Nasenrachenkrebs). Dies geht aus einer im Rahmen der American Society for Clinical Oncology Plenary Series vorgestellten Studie hervor. Dr. Li Zhang vom Sun Yat-sen … Weiterlesen