Sind Antidepressiva schädlich / sicher?

Antidepressiva scheinen generell sicher zu sein

03.10.2019 Antidepressiva sind generell sicher laut einer in JAMA Psychiatry veröffentlichten Studie. Bei der Auswertung von 45 Meta-Analysen, die die Ergebnisse vieler Studien kombinierten, fanden die Forscher keine eindeutigen Hinweise auf negative bzw. schädliche gesundheitliche Auswirkungen im Zusammenhang mit dem Einsatz von Antidepressiva.

Die Forscher um Elena Dragioti vom King’s College bewerteten systematisch die Belege aus 45 überprüften Meta-Analysen, die mehr als 1.000 Beobachtungsstudien umfassten. Dies sind Studien, die beobachten, ob es Unterschiede zwischen Personen gibt, die mit Antidepressiva behandelt wurden und solchen, die keinen antidepressiven Medikamenten ausgesetzt waren.

Die Studien umfassten verschiedene Altersgruppen, psychiatrische Erkrankungen und mögliche schädliche gesundheitliche Auswirkungen.

Gesundheitliche Folgen auf die psychischen Erkrankungen zurückzuführen

Die Psychiater fanden heraus, dass alle schädlichen Gesundheitsfolgen, die in Beobachtungsstudien berichtet wurden und durch starke Belege gestützt wurden, wahrscheinlich auf die psychischen Erkrankungen zurückzuführen waren, für die Antidepressiva verschrieben wurden, und nicht auf die Antidepressiva selbst.

Obwohl die Wissenschaftler damit gezeigt haben, dass Antidepressiva im Allgemeinen sicher sind, sollte beachtet werden, dass Nebenwirkungen während der Behandlung von Antidepressiva klinisch überwacht werden müssen, schreiben sie. Darüber hinaus haben sie nur limitierte Belege aus randomisierten klinischen Studien über langfristige schädliche Gesundheitsauswirkungen nachweisen können. Mehrere neuere Antidepressiva konnten nicht bewertet werden, schreiben sie.
© arznei-news.de – Quellenangabe: JAMA Psychiatry. Published online October 2, 2019. doi:10.1001/jamapsychiatry.2019.2859



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Erfahrungsberichte werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht. Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)! Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)