Asciminib

STAMP-Hemmer Asciminib erreicht primären Endpunkt in Phase-III-Studie zu chronisch-myeloischer Leukämie

26.08.2020 Novartis berichtet, dass die Phase-III-Studie ASCEMBL bei der primären Analyse den primären Endpunkt erreicht hat, nämlich eine statistisch signifikante Überlegenheit in der MMR-Rate (major molecular response) nach 24 Wochen für Asciminib (ABL001) gegenüber Bosutinib.

Die Studie untersucht Asciminib – ein neuartiger Wirkstoff, der speziell auf die ABL-Myristoyl-Bindungstasche (ABL myristoyl pocket; STAMP) abzielt – bei erwachsenen Patienten mit Philadelphia-Chromosom-positiver chronisch-myeloischer Leukämie in der chronischen Phase (Ph+ CML-CP), die zuvor mit zwei oder mehr Tyrosinkinase-Inhibitoren (TKI) behandelt wurden.

Patienten mit Versagen oder Unverträglichkeit gegenüber der zuletzt verabreichten TKI-Therapie waren in die Studie aufgenommen worden.

Die Daten aus der ASCEMBL-Studie werden zur Präsentation auf einer bevorstehenden medizinischen Tagung vorgelegt, und die Ergebnisse werden den Zulassungsbehörden mitgeteilt. Die U.S. Food and Drug Administration (FDA) hat Asciminib den Fast-Track-Status zuerkannt.
© arznei-news.de – Quellenangabe: Novartis.



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de freigegeben.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)