Dronabinol

Wirksam bei Schlafapnoe-Syndrom

30.11.2017 Das synthetische Cannabis-ähnliche Medikament zeigte sich sicher und wirksam bei der Behandlung von obstruktiver Schlafapnoe in der ersten großen Multi-Site-Studie eines Medikaments zur Behandlung von Apnoe, die von den National Institutes of Health finanziert wurde.

Die Studie wurde an der Northwestern Medicine und der University of Illinois in Chicago (UIC) durchgeführt.

Die Forscher untersuchten die Wirkung von Dronabinol, einer synthetischen Version des Moleküls Delta-9 THC (Tetrahydrocannabinol, Inhaltsstoff von Cannabis), auf Schlafapnoe in einer Phase-2-Studie. Die Studie war die größte und längste randomisierte, kontrollierte Studie, um eine medikamentöse Behandlung von Schlafapnoe zu testen.

In der Studie wurden 73 erwachsene Patienten mit mittelschwerer oder schwerer Schlafapnoe in drei Gruppen eingeteilt. Einer Gruppe wurde eine niedrige Dosis des Medikaments, einer zweiten Gruppe eine höhere Dosis und der dritten Gruppe wurde ein Placebo verabreicht. Die Teilnehmer nahmen das Medikament einmal täglich vor dem Schlafengehen sechs Wochen lang ein.

Sechs Wochen Behandlung mit der höchsten Dosis von Dronabinol (10 Milligramm) war mit einer geringeren Rate von Apnoen oder Hypopnoen (zu flache Atmung) während des Schlafes, verminderter subjektiver Schläfrigkeit und größerer allgemeiner Behandlungszufriedenheit im Vergleich zur Placebo-Gruppe verbunden.

Der Schweregrad ihrer Erkrankung wurde um 33 Prozent reduziert, verglichen mit der vollständigen Einhaltung der mechanischen Behandlung (CPAP), obwohl vollständige Compliance zur Nacht selten ist, schreiben die Forscher.

Während CPAP hochwirksam ist, weigern sich manche Patienten einfach, die Maschine zu benutzen. Sogar Personen, die es verwenden möchten, benutzen es häufig nur ungefähr vier Stunden pro Nacht im Durchschnitt, sagte Studienautorin Dr. Phyllis Zee im Fachblatt Sleep.
© arznei-news.de – Quelle: Sleep – DOI: 10.1093/sleep/zsx184, Nov. 2017


2 Kommentare zu “Dronabinol
  1. Ich leide unter einer sehr schmerzhaften rheumatischen Erkrankung und habe zusätzlich auch neuropathische Beschwerden. Mit 2 Kapseln 1-1 tgl. kann ich ohne weiteren Schmerzmedikamenten meinen Alltag meistern. Hilft allerdings nicht bei akutem Schub.

    • Ich habe den Artikel vor ein paar Tagen gelesen und hätte eine Frage dazu, an welchen Arzt muss ich mich wenden um bei einer diagnostizierten schweren Schlafapnoe mit vielen Aussetzern ein Rezept für dieses Medikament bekommen und ob es vielleicht andere Betroffene gibt, die mir evtl. über ihre Erfahrung damit berichten könnten. Vielen lieben Dank Andrea

Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Mit dem Klick auf 'Kommentar abschicken' bestätigen Sie, dass Sie der Veröffentlichung Ihres Beitrages auf Arznei-News.de zustimmen.
Kommentare werden nach Prüfung freigegeben.
Bitte, benutzen Sie zur besseren Lesbarkeit auch hin und wieder Punkt u. Komma!