Unterstützen Sie bitte Arznei-News durch eine Spende (und lesen Sie werbefrei).

Hydroxychloroquin (Quensyl) Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu: Hydroxychloroquin

Anonymous sagte am 27.03.2020:
Nehme seit Jahren dieses Medikament. Habe beste Erfahrungen gemacht. Keine Nebenwirkungen.

Anonymous sagte am 07.05.2020:
Ich nehme es auch seit 12 Jahren und habe keine nennenswerte Nebenwirkungen!

KJK sagte am 03.01.2023:
Erfahrungsbericht zu Hydroxychloroquin (Quensyl) bei rheumatoider Arthritis: Ich nehme Hydroxychloroquin seit gut 20 Jahren als bei mir RA diagnostiziert wurde. Als die Diagnose gestellt wurde hatte ich starke Schmerzen und war nicht in der Lage mein kleines Kind zu halten oder Auto zu fahren. Mein Rheumatologe spritzte mir Steroide um mir sofortige Linderung zu verschaffen, und gab mir Hydroxychloroquin. Ich erinnere mich nicht mehr an die anfängliche Dosierung, aber ich nehme einmal täglich 200 mg und bin seit damals in Remission, und ich hatte keine Nebenwirkungen, von denen ich weiß. Ich lasse meine Augen regelmäßig von einem Retinologen untersuchen, und meine Augen haben keinerlei Beeinträchtigungen.

Hiel am 20.04.2023:
Meine Erfahrung mit Plaquenil (Hydroxychloroquin) bei rheumatoider Arthritis: Ich bin 75 Jahre alt und leide seit mehr als 30 Jahren an rheumatoider Arthritis. Ich nehme seit etwa 20 Jahren Plaquenil, das die Schmerzen und die Schwellung der Gelenke unter Kontrolle gebracht hat. Röntgenaufnahmen haben einen Rückgang der Gelenkzerstörung gezeigt. Ich habe mehrere Arzneimittelreaktionen, aber keine mit Plaquenil. Bei regnerischem, kaltem Wetter habe ich gelegentlich Schübe, die mit einem Entzündungshemmer nach etwa 2 Tagen verschwunden sind. Ich gehe einmal im Jahr zu meinem Augenarzt für eine umfassende Augenuntersuchung. Bis heute kein Problem. Ich bin sehr sehr zufrieden mit Hydroxychloroquin und liebe meinen Rheumatologen.

Anne am 30.08.2023:
Einnahme von Hydroxychloroquin für eine Woche heute für systemischen Lupus erythematosus. Habe fast kontinuierliches Klingeln in meinem linken Ohr. Will es weiterhin jetzt nehmen und schauen was passiert.


Weitere Erfahrungsberichte zu diesem Medikament sind etwas weiter unten zu finden.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Beiträge zu “Hydroxychloroquin (Quensyl) Erfahrungen, Erfahrungsberichte”

  1. Vor kurzem wurde bei mir eine rheumatoide Arthritis diagnostiziert. Ich habe begonnen Quensyl zu nehmen. Ich habe extreme Albträume wie nie zuvor. Ich habe die Angaben über das Medikament nachgeschlagen und es ist eine Nebenwirkung.

Welche Erfahrung haben Sie mit diesem Medikament gemacht, oder haben Sie eine Frage dazu?

Hat das Medikament geholfen (Dosierung, Dauer der Anwendung)? Was hat sich verbessert/verschlechtert? Welche Nebenwirkungen haben Sie bemerkt?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte.