Unterstützen Sie bitte Arznei-News durch eine Spende (und lesen Sie werbefrei).

Melatonin Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu: Melatonin

Schichtarbeiter sagte am 09.12.2022:
Bei Schlaflosigkeit. Ich nehme Melatonin seit vielen Jahren ohne spürbare Nebenwirkungen. Es hilft mir auf jeden Fall beim Einschlafen, wenn ich meine Arbeitsschichten wechsle. Zurzeit nehme ich 6 mg, entweder ein paar Stunden vor dem Schlafengehen oder wenn ich ins Bett gehe.

insomnia sagte am 12.01.2023:
Erfahrungsbericht zu Melatonin bei Schlaflosigkeit: Ich habe eine verzögerte Schlafphasenstörung und die Einnahme von 2mg Melatonin 5 Stunden vorher hat bei mir geholfen, ich habe mindestens 2 Monate lang wie ein normaler Mensch geschlafen. Dann hatte ich plötzlich starke Stimmungsschwankungen, die nicht auf die Jahreszeit zurückgeführt werden konnten, und sie wurden schlimmer. Ich wurde bei der kleinsten Sache wütend und war extrem hart zu zwei Angstellten, die mich im Stich ließen. Ich war oft grundlos wütend und konnte dieses ständige Gefühl, überdreht zu sein nicht kontrollieren. Ich habe das zunächst nicht mit dem Melatonin in Verbindung gebracht, aber es ist mir in den Sinn gekommen. Dann aus heiterem Himmel hörte das Melatonin einfach auf zu wirken, es erzeugte nicht mehr dieses wunderbare schläfrige Gefühl, das ich vor dem Schlaf bekam (und das mir fast mein ganzes Leben lang gefehlt hat), und es führte auch nicht mehr zum Schlaf. Ich war immer noch um 3 Uhr morgens hellwach, nachdem ich es am Vortag eingenommen hatte. Nach ein paar Wochen ohne Melatonin habe ich gemerkt, dass die Aggression völlig nachgelassen hat. Ich würde Melatonin nicht mehr nehmen, weil es die Verhaltensänderungen und die starken Stimmungsschwankungen nicht wert sind.

Alpträume sagte am 16.01.2023:
Erfahrung bei Schlaflosigkeit. Melatonin retardiert verursachte bei mir Alpträume, unterbrach den Schlaf und war weniger hilfreich als das normale, frei verkäufliche Melatonin. Ich wachte mitten in der Nacht mit Halsschmerzen und massiven Kopfschmerzen auf. Ich hatte die niedrige Dosis genommen und habe sie nicht vertragen!

Gummibär sagte am 02.02.2023:
Habe oft mit Angstzuständen und Schlafstörungen zu tun, da der Geist keine Ruhe geben möchte. Seit über einem Monat esse ich nun Melatonin in ZzzzQuil und kann nun jede Nacht gut schlafen. Melatonin macht müde und entspannt und lässt mich schnell in den Schlaf gleiten. Am nächsten Morgen fühle ich mich fit und ausgeruht. ZzzzQuil ist gut verträglich. Der Geschmack ist gut, aber der Geruch benötigt etwas Gewöhnung. Wer nach einem rezeptfreien Mittel sucht, das beim Einschlafen hilft, trifft hier eine gute Wahl.

sl sagte am 04.02.2023:
Meine Erfahrung mit der Einnahme gegen Schlafprobleme. Ich nahm Melatonin und schlief gut, aber am nächsten Tag war ich deprimiert, hatte Selbstmordgedanken und Angstzustände. Ich habe es eine Woche lang genommen. Außerdem bekam ich Rückenschmerzen. Dann habe ich es abgesetzt, und all diese Symptome verschwanden nach 2 Tagen. Ein paar Wochen später habe ich es noch einmal probiert, das Gleiche.

Sylvia sagte am 09.02.2023:
Erfahrung mit Melatonin bei Schlaflosigkeit: Ich bin 53 Jahre, Frau. Seit einer Hysterektomie vor 12 Jahren ist das Durchschlafenkönnen immer schlechter geworden. Ich habe Glück wenn ich pro Nacht vier Stunden Schlaf bekomme. Gelegentlich auch gar keinen. Ich habe alles versucht, auch verschreibungspflichtige Schlaftabletten, habe sie aber nach einigen Nächten abgesetzt. Ich nahm zwei 3mg-Tabletten Melatonin und war in weniger als einer Stunde eingeschlafen. Ich schlief gut und wachte nur ein paar Mal während der Nacht auf, schlief aber schnell wieder ein. Fühle mich am Morgen erfrischt.

Greg am 15.07.2023:
Habe Melatonin gegen meine Schlaflosigkeit genommen. Fantastisch. Ich habe geschlafen wie ein Baby und bin hellwach und munter aufgewacht. Das ist bei weitem das beste Schlafmittel, das ich je benutzt habe.

Weitere Erfahrungsberichte zu diesem Medikament sind etwas weiter unten zu finden.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Beiträge zu “Melatonin Erfahrungen, Erfahrungsberichte”

  1. Es hat sich bei mir seit vielen Jahren gegen meine Schlafstörungen bewährt. Ich konnte damit meinen Schlafrhythmus wieder herstellen und aufrechterhalten. Ich nehme manchmal allerdings auch Zolpidem um das Einschlafen zu erleichtern.

  2. Ich habe alle möglichen pflanzlichen Produkte, auch Melatonin ausprobiert, Melatonin half anfangs, aber diese massiven Schlafstörungen traten nach der Coronaschutzimpfung auf. Meine Hausärztin verneint den Zusammenhang

  3. Das Mittel ist nicht für Personen unter 16 Jahren geeignet. Es wurde mir von einem Kinderarzt wärmstens empfohlen. Bevor ich es einnahm hatte ich Schwierigkeiten die ganze Nacht durchzuschlafen. Seit ich es vor etwa anderthalb Wochen verwendet habe, kann ich jedoch gut schlafen. Trotz der Vorteile habe ich einige Nebenwirkungen festgestellt, wie z. B. das Auftreten roter Beulen auf meinem Bauch, die Mückenstichen ähneln, und intensive Albträume. Ich habe eine Vorgeschichte mit allergischen Reaktionen auf verschiedene Medikamente, aber die Chance die Nacht durchzuschlafen hat mich dieses Mittel schätzen lassen.

Welche Erfahrung haben Sie mit diesem Medikament gemacht, oder haben Sie eine Frage dazu?

Hat das Medikament geholfen (Dosierung, Dauer der Anwendung)? Was hat sich verbessert/verschlechtert? Welche Nebenwirkungen haben Sie bemerkt?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte.