Warfarin oder Aspirin nach Fontan-Operation

Langzeitergebnisse von Warfarin versus Aspirin nach Fontan-Operation

14.02.2021 Aspirin (Wirkstoff Acetylsalicylsäure) sollte Warfarin vorgezogen werden, um die Blutgerinnung bei Kindern zu verhindern, die sich der sogenannten Fontan-Operation unterziehen laut einer im The Journal of Thoracic and Cardiovascular Surgery veröffentlichten Studie.

Blutgerinnsel nach Fontan-Operation

Die vom Murdoch Children’s Research Institute (MCRI) geleitete Studie wird Auswirkungen für Kliniker haben, wenn sie blutverdünnende Medikamente nach einer Fontan-Operation verschreiben, einer komplexen Operation bei angeborenen Herzfehlern, bei der der Blutfluss vom Unterkörper in die Lungen umgeleitet wird.

Die Fontan-Operation wird Kindern angeboten, die mit schweren Herzfehlern geboren wurden. Sie ermöglicht es dem Kind, mit nur einer statt zwei pumpenden Herzkammern zu leben.

Dr. Chantal Attard vom MCRI sagte, obwohl die Operation das Herz nicht vollständig „reparieren“ könne, seien die meisten in der Lage, bis ins Erwachsenenalter zu leben und ein relativ normales Leben zu führen. Aber die Operierten haben ein erhöhtes Risiko für Blutgerinnsel.

Schlaganfälle, knochenmineraldichte, Blutungsrisiko

Die Studie umfasste 121 Patienten, die in das australische und neuseeländische Fontan-Register (ANZ) aufgenommen wurden. Es zeigte sich, dass Schlaganfälle unabhängig von der Medikamenteneinnahme häufig auftraten. Aber Patienten, die Warfarin einnahmen, hatten eine schlechtere Knochenmineraldichte und ein höheres Blutungsrisiko.

Die Lebensqualität war zwischen der Warfarin- und der Aspirin-Gruppe ähnlich.

Die Forschungsergebnisse zeigen, dass Aspirin dem Warfarin vorgezogen werden sollte bei Patienten, die sich einer Fontan-Operation unterziehen und keine zusätzlichen Risikofaktoren für die Blutgerinnung haben.

Attard sagte, dass angesichts der Notwendigkeit einer regelmäßigen INR-Überwachung von Warfarin, eine Umstellung auf Aspirin auch einen Kostenvorteil für den Patienten und das Gesundheitssystem haben würde.
© arznei-news.de – Quellenangabe: The Journal of Thoracic and Cardiovascular Surgery – DOI:https://doi.org/10.1016/j.jtcvs.2020.12.102.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Schreiben Sie bitte über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament. Aus Lesbarkeitsgründen Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren