B-Zell-Non-Hodgkin-Lymphom: Kymriah als Zweitlinienbehandlung

Ergebnisse aus BELINDA-Studie zur Untersuchung von Tisagenlecleucel (Kymriah) als Zweitlinienbehandlung bei aggressivem B-Zell-Non-Hodgkin-Lymphom

24.08.2021 Novartis hat eine Aktualisierung der Phase-III-Studie BELINDA veröffentlicht, in der Kymriah® (Tisagenlecleucel) bei aggressivem B-Zell-Non-Hodgkin-Lymphom (NHL) nach einem Rückfall oder fehlendem Ansprechen auf die Erstlinienbehandlung untersucht wird.

In der BELINDA-Studie wurde der primäre Endpunkt, das ereignisfreie Überleben, im Vergleich zur Behandlung mit der Standardtherapie (SOC) nicht erreicht. Bei der SOC-Behandlung handelte es sich um eine Salvage-Chemotherapie, gefolgt von einer Hochdosis-Chemotherapie und einer Stammzelltransplantation bei Patienten, die darauf ansprachen.

Das Sicherheitsprofil entsprach dem bekannten Sicherheitsprofil von Kymriah. Novartis wird eine vollständige Auswertung der BELINDA-Daten in Zusammenarbeit mit den Studienärzten vornehmen.

Bei der BELINDA-Studie handelt es sich um eine randomisierte, offene, multizentrische Phase-III-Zulassungsstudie, in der zwei Behandlungsstrategien verglichen werden und die Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit von Kymriah (Tisagenlecleucel) im Vergleich zur Standardtherapie (SOC) untersucht wird. Die an der Studie teilnehmenden Patienten hatten ein aggressives B-Zell-Non-Hodgkin-Lymphom mit primär refraktärer Erkrankung oder einem Rückfall innerhalb von 12 Monaten nach der Erstlinienbehandlung.

© arznei-news.de – Quellenangabe: Novartis

Weitere Infos / News:





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Schreiben Sie bitte über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament. Aus Lesbarkeitsgründen Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren