Erythropoetin

Erythropoetin (auch Erythropoietin, Epoetin, EPO oder Epo genannt) ist ein Glykoprotein-Hormon, das als Wachstumsfaktor für die Bildung roter Blutkörperchen während der Blutbildung, insbesondere nach einem größeren Blutverlust und bei höherem Bedarf an roten Blutkörperchen beim Aufstieg in große Höhen mit vermindertem Sauerstoffpartialdruck, eine Rolle spielt.

Das Medikament wird z.B. bei der Behandlung von Blutarmut bei Dialysepatienten, nach aggressiven Chemotherapiezyklen und im Doping von Sportlern eingesetzt.

Infos, News

  • Liste der Epoetine
  • 04.10.2017 Humane Epoetine: Neue Warnung bezüglich schwerer arzneimittelinduzierter Hautreaktionen … zum Artikel
  • 17.01.2020 Hochdosiertes Erythropoetin bietet extremen Frühgeburten wohl keinen Nutzen … zum Artikel


Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de freigegeben.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)