Simoctocog alfa (Nuwiq)

Simoctocog alfa ist ein rekombinanter Blutgerinnungsfaktor VIII, der zur Behandlung und Prophylaxe von Blutungen bei Patienten mit Hämophilie A entwickelt wurde.
ATC-Code ist B02BD02. Markenname ist Nuwiq.

Nuwiq bei Hämophilie

Update 31.07.2014 EU-Zulassung (s.u.) … Der Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Zulassungsbehörde (CHMP) hat Nuwiq (aktive Substanz Simoctocog alfa) zur Zulassung für die Behandlung und Prophylaxe von Blutungen bei Patienten mit Hämophilie A (angeborener Faktor VIII-Mangel) empfohlen.

Empfehlung für Der Wirkstoff von Nuwiq ist Simoctocog alfa, ein rekombinanter Blutgerinnungsfaktor VIII
(B02BD02) – ein Ersatztherapeutikum, um den Plasmaspiegel an Faktor VIII zu erhöhen, wodurch es vorübergehend zu einer Korrektur des Faktor VIII-Mangel und Korrektur der Blutungsneigung kommt.

Der Nutzen von Simoctocog alfa in Bezug auf Prävention und Behandlung von Blutungen und die blutstillende Wirksamkeit bei Operationen konnten in 3 Pivotal-Studien mit Kindern und Erwachsenen gezeigt werden.

Nebenwirkungen wurden in den Studien nicht festgestellt.

Ein Pharmakovigilanz-Plan für Nuwiq soll als Teil der Zulassung implementiert werden.

© arznei-news.de – Quelle: EMA, Mai 2014

EU-Zulassung

Die Europäische Kommission hat Nuwiq der Firma Octapharma AB zur Behandlung und Prophylaxe von Blutungen bei Patienten mit Hämophilie A (angeborener Faktor VIII-Mangel) zugelassen. Nuwiq kann für alle Altersgruppen verwendet werden.
© arznei-news.de – Quelle: EC, Juli 2014



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)