PlasmaVolume Redibag (Hydroxyethylstärke) Rückruf

Blutarzneimittel – Blutplasmaersatzstoff

Baxter Deutschland ruft PlasmaVolume Redibag zurück und fordert auf, das Arzneimittel (mit dem Wirkstoff Hydroxyethylstärke) fortan nicht mehr zu verwenden.

PlasmaVolume Redibag (Hydroxyethylstärke) RückrufDie Baxter Deutschland GmbH ruft PlasmaVolume Redibag aufgrund der Empfehlung des Pharmacovigilance Risk Assessment Committee (Ausschuss für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz) zurück, der ein Ruhen der Zulassungen aller Hydroxyethylstärke-haltiger Arzneimittel empfiehlt, da die Risiken nicht vom Nutzen überwogen werden.

Betroffen sind alle Chargen des Arzneimittels PlasmaVolume Redibag mit der Zulassungsnummer 68113.00.00 bzw. der Artikelnummer PLVHES130DE.

© arznei-news.de – Quelle: BfArM, Juli 2013



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)